Spiele Männer
 

Letztes Spiel

Sa., 21.10.2017
- Anstoß 15:00 Uhr -

Sportplatz
Roschütz

SV

Roschütz I

-

SV
Lumpzig I

2

  0
------------------------------
Nächstes Spiel

Sa., 28.10.2017
- Anstoß 15:00 Uhr -

Sportplatz
Lumpzig

SV
Lumpzig I

-

SSV
Großen-

stein I

-

:

-

------------------------------

Letztes Spiel

Sa., 21.10.2017
- Anstoß 13:00 Uhr -

Sportplatz
Brüte - Lusan

SG Gera-
Pforten II

-

SV
Lumpzig II

- verlegt -
------------------------------
Nächstes Spiel

So., 29.10.2017
- Anstoß 14:00 Uhr -

Sportplatz
Lumpzig

SV
Lumpzig II

-

SSV
Großen-

stein II

-

:

-
 
Spiele Nachwuchs
 
------------------------------
Letztes Spiel

So, 17.09.2017

- Anstoß 11:00 Uhr -

Kunstrasen

Gera

JFC

Gera III

E-Jun

-

SV 

Lumpzig 

E-Jun

11 : 0
------------------------------

Nächstes Spiel

So, 22.10.2017

- Anstoß 10:30 Uhr -

Sportplatz

Lumpzig

SV 

Lumpzig 

E-Jun

-

SV 

Aga 

E-Jun

     
 
Integration
 

 

Integration 2017

 

 
Besucher
 
 
Thüringen vernetzt
 
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 
 

 

Sonntag, 10.09.2017 - Anstoß 15:00 Uhr

 

SV_Ehrenhain__small

-

Logo SVL

 

SV Ehrenhain II

 

 

SV Lumpzig I

Endstand
(Halbzeit 0 : 0)

3

:

1

 

Lumpzig - ohne Worte...

 

Nichts zu holen gab es für unsere 1.Mannschaft am Sonntag bei der Reserve vom SV Ehrenhain. Nach einem Spiel, in dem unsere Grün-Weißen 2 Gesichter zeigten, verlor man letztendlich völlig verdient mit 1:3 und ist mit dieser Niederlage im unteren Tabellendrittel angekommen.

Dabei begann die Partie recht verheißungsvoll und vor allem im 1.Durchgang bestimmte man die Szenerie und konnte sich endlich einmal Torchancen erspielen. Doch weder Ahmadin Shakes noch Paul Burkhardt konnten die ersten kleineren Chancen zum Torerfolg nutzen. Auf der anderen Seite wurde es gefährlich als Ehrenhain einen schlecht gespielten Diagonalball abfing, zur Grundlinie durchging und Jörg Böckel das Leder freistehend über den Querbalken setzte.

In der 29.Spielminute sollte allerdings die Führung für die Hofmann-Elf fallen. Kai Opitz, diesmal im Sturm aufgeboten, ging mit dem Ball am Fuß in den Strafraum und legte auf Ahmadin Shakes quer. Dessen Schuss wurde vom Neuzugang Justin Geenen zur vielumjubelten Führung über die Linie gedrückt.

Leider konnte unsere Mannschaft die Führung nicht bis zum Pausenpfiff verteidigen. Nach einem Eckball erzielte Jörg Böckel den Ausgleich aus Nahdistanz und ließ seine Farben wieder hoffen.

Dennoch sahen alle Außenstehenden im 1.Durchgang eine deutlich verbesserte Lumpziger Mannschaft.

 

Wer dachte, dass die teils desolaten Leistungen der vergangenen Wochen nun vergessen sind und unsere Grün-Weißen auf dem richtigen Weg sind, wurde in der 2.Halbzeit bitterböse enttäuscht. Zu keiner Zeit konnte man an die Leistung vor dem Pausenpfiff anknüpfen und zeigte eine leblose Vorstellung.

Ehrenhain kämpfte sich nun in die Partie und hatte die ersten verheißungsvollen Chancen bereits in der 51. und 55. Spielminute, doch einmal verfehlte der Torschuss knapp sein Ziel und beim 2. Versuch rettete Ahmadin Shakes auf der Linie. In der 73.Minute sollte allerdings die überfällige Führung für die Hübner-Elf fallen. Bei einem langen Ball musste Keeper Wöllner aus seinem Strafraum und konnte den Ball nicht zu 100% klären. Den zurückspringenden Ball setzte erneut Jörg Böckel per Lupfer ins Netz. Doch damit nicht genug. Nach Foul im Strafraum bekam der Gastgeber einen Elfmeter zugesprochen, den Philipp Wöllner stark parierte. Doch leider zeigte sich der Rest der Mannschaft wenig gedankenschnell und Julian Lutz setzte den Nachschuss zum 3:1-Endergebnis in die Maschen. Die Chance zum Anschlusstreffer vergab anschließend Dominic Nitzsche der einen Flankenball auf den 2.Pfosten haarscharf verfehlte und somit auch eine mögliche Aufholjagd verpasste.

 

 

Aufstellung

 

SV Ehrenhain:

Mirko Wunderlich, Christian Clasen, Patrick Lory, Thomas Wunderlich, Felix Bachmann (58. Nico Baumann), Denis Hinrichs (58. Tim Hiller), Jörg Böckel, Tobias Bethke, Steve Brieger (85. Jonas Kroose), Jakob Kroose, Julian Lutz

 

SV Lumpzig:

Philipp Wöllner, Andreas Kaiser, Steve Jahr, Ahmadin Shakes (76. Norman Jakob), Dominic Nitzsche, Paul Burkhardt (80. Debay Yemane), Nico Pohle, Kai Opitz, Phillip Nowak, Justin Geenen (80.Samiullah Noori), Phillip Böttcher

 

Tore

 

0:1 Justin Geenen (29.)

1:1 Jörg Böckel (40.)

2:1 Jörg Böckel (73.)

3:1 Julian Lutz (79.)