Spiele Männer
 

Letztes Spiel

Sa., 21.10.2017
- Anstoß 15:00 Uhr -

Sportplatz
Roschütz

SV

Roschütz I

-

SV
Lumpzig I

2

  0
------------------------------
Nächstes Spiel

Sa., 28.10.2017
- Anstoß 15:00 Uhr -

Sportplatz
Lumpzig

SV
Lumpzig I

-

SSV
Großen-

stein I

-

:

-

------------------------------

Letztes Spiel

Sa., 21.10.2017
- Anstoß 13:00 Uhr -

Sportplatz
Brüte - Lusan

SG Gera-
Pforten II

-

SV
Lumpzig II

- verlegt -
------------------------------
Nächstes Spiel

So., 29.10.2017
- Anstoß 14:00 Uhr -

Sportplatz
Lumpzig

SV
Lumpzig II

-

SSV
Großen-

stein II

-

:

-
 
Spiele Nachwuchs
 
------------------------------
Letztes Spiel

So, 17.09.2017

- Anstoß 11:00 Uhr -

Kunstrasen

Gera

JFC

Gera III

E-Jun

-

SV 

Lumpzig 

E-Jun

11 : 0
------------------------------

Nächstes Spiel

So, 22.10.2017

- Anstoß 10:30 Uhr -

Sportplatz

Lumpzig

SV 

Lumpzig 

E-Jun

-

SV 

Aga 

E-Jun

     
 
Integration
 

 

Integration 2017

 

 
Besucher
 
 
Thüringen vernetzt
 
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

 

Samstag, 16.09.2017 - Anstoß 15.00 Uhr

 

Logo SVL

-

 Gera-Pforten

 

SV Lumpzig I

 

 

SG SV 1876

Gera-Pforten I

Endstand
(Halbzeit 4 : 0)

5

:

1

 

verdienter Heimsieg...

 

Unsere 1.Mannschaft konnte am Samstag Nachmittag einen verdienten 5:1-Heimsieg über die SG Gera-Pforten einfahren. Dieser Sieg geht vor allem aufgrund einer starken kämpferischen 1. Halbzeit in Ordnung, in der sich unser Team bereits einen 4:0-Vorsprung erarbeiten konnte. Der Heimsieg gibt dem Team um Kapitän Steve Jahr hoffentlich den nötigen Auftrieb für die kommenden schweren Partien!

 

In der Anfangsminute hatten unsere Grün-Weißen Glück als ein Ball in die Tiefe den Pfortener Kai Hertel erreichte, welcher allerdings am Lumpziger Keeper scheiterte. Dies sollte eine Art Weckruf sein, denn fortan bestimmten die Grün-Weißen die Szenerie. Es wurde sich verbissen in jeden Zweikampf geworfen und auch spielerisch wusste man im Vergleich zu den Vorwochen größtenteils zu überzeugen. Ein erstes Achtungszeichen war ein schöner Diagonalball von Dominic Nitzsche auf Norman Jakob, welcher sich das Leder aber überhastet zu weit vorlegte. Besser machte es selbiger Spieler in der 14.Minute. Seine scharfe Eingabe von der rechten Seite beförderte ein Pfortener Spieler per Eigentor zum 1:0 in die Maschen. Wenig später setzt sich Ahmadin Shakes stark auf links durch und scheitert am Pfosten. Marco Sporbert setzt nach und drückt den Ball zur 2:0-Führung über die Linie. Doch auch die Brümmer-Elf hatte ihre Chancen. 2x rettete Keeper Philipp Wöllner stark und bei einem Missverständnis bereinigt Andreas Kaiser die Szene souverän.

Kurz vor dem Pausenpfiff legt allerdings unser Team noch einmal eine Schippe drauf und kann durch Tore von Steve Jahr (Kopfball) und Justin Geenen auf 4:0 davoneilen. Erwähnenswert sollte noch bleiben, dass Gera-Pforten in der 41.Minute beim Stande von 3:0 einen Elfmeter über die Latte jagte.

 

Leider konnte unser Team im 2.Durchgang nicht an die Leistung der 1.Halbzeit anknüpfen. Lethargisch, unkonzentriert und zu überhastet präsentierte man sich vor allem kurz nach dem Wideranpfiff. Einen Ballverlust von Steve Jahr kann Keeper Wöllner in dieser Phase noch stark parieren. Auf der anderen Seite vergaben Marco Sporbert, Ahmadin Shakes und Justin Geenen gute Gelegenheiten um die Führung auszubauen. Nach einem unnötigen Eckball kommen die Gäste zum Anschlusstreffer, als der baumlange Kai Hertel unbedrängt einköpfen kann. Dominic Nitzsche kann den 4-Tore-Vorsprung in der 69.Minute wiederherstellen, als er ein klasse Solo überlegt abschließen kann. Auch danach hat die Hofmann-Elf die besseren Chancen, scheitert aber im wieder am gut aufgelegten Pfortener Torwart. Den Schlusspunkt der Partie setzt erneut die Mannschaft von Mike Brümmer, die ihren 2.Elfmeter verschießt.

 

"Ich bin froh, dass wir endlich den 1.Heimsieg einfahren konnten. Ich will das Ergebnis allerdings nicht überbewerten, da Pforten sicherlich nicht den besten Tag erwischt hat. Schade das wir im 2.Druchgang diesen Leistungsabfall zu verzeichnen hatten.", resümierte Falk Hofmann nach Spielende.

 

 

Aufstellung

 

SV Lumpzig:

Philipp Wöllner, Andreas Kaiser, Steve Jahr, Marco Sporbert (77. Debay Yemane), Ahmadin Shakes, Stanley Barylla, Dominic Nitzsche, Phillip Nowak, Justin Geenen (81. Samiullah Noori), Philipp Böttcher, Norman Jakob

 

Gera-Pforten:

Nico Drechsel, Oskar Hesse (39. Enrico Petzold), Christian Heimann, Carsten Liese (84. Sebastian Müller), Alexander Froß, Max Hesse, Frank Müller, Kai Hertel, Alexander Kling (46. Eric Scheel), Marcel Klering, Maik Rohse

 

Tore

 

1:0 Eigentor (14.)

2:0 Marco Sporbert (19.)

3:0 Steve Jahr (38.)

4:0 Justin Geenen (43.)

4:1 Kai Hertel (65.)

5:1 Dominic Nitzsche (69.)