facebook instagram

Startseite     Login     Impressum     Datenschutz
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 
.. lade Modul ...

 

 
Verbandsvorstand beschließt Aussetzung der Saison bis zum 31.08.2020...

 

Den wichtigsten Beschluss fasste der Vorstand des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) heute (05.05.20) in einer neuerlichen Video - und Telefonkonferenz mit einem klaren Stimmenverhältnis. Von den 19 Stimmberechtigten votierten nur drei gegen den Vorschlag, der damit zu diesem Beschluss wurde: Die Saison 2019/20 wird bis zum 31.08.20 ausgesetzt. Unter Berücksichtigung der behördlichen Verordnungen wird sie ab ...dem 01.09.20 fortgesetzt.Damit folgte der Vorstand dem Ergebnis der Abstimmung der Vereine, von denen sich 58.12 % für eine Fortsetzung der Saison über den 30.06.20 hinaus ausgesprochen hatten (wir berichteten). Immerhin hatten 81% der aktiven Vereine an dem Votum teilgenommen. Einig war sich die Runde zuvor mit großer Mehrheit auch darüber, dass dies auch für den Nachwuchs zutreffe. Zu beiden Punkten gab es zuvor noch einmal eine intensive Diskussion, in der die unterschiedlichen Auffassungen der Mitglieder des Gremiums deutlich wurden. Auch ein weiterer Termin, nämlich den 9. TFV-Verbandstag, stand zu Debatte. Die eigentlich für den 20.06.20 geplante Veranstaltung kann an diesem Tag wegen Corona nicht durchgeführt werden. So verständigte sich der Vorstand darauf, den Verbandstag, sollte es die Lage zulassen, Ende November bzw. Anfang Dezember abzuhalten. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben Deshalb und aufgrund der Tatsache, dass noch drei Kreis-Fußballtage (KFT) der Kreis-Fußballausschüsse (KFA) anstehen, konnte der 2. Vizepräsident Udo Penßler-Beyer den Punkt Ordnungsänderungen kurz halten. Der Redner legte dar, in welcher terminlichen Schiene die Aussprache im Vorstand zu den Satzungs- - und Ordnungsänderungen verlaufen soll und fand damit die Zustimmung aller Vorstandsmitglieder. Etwas weniger Zeit hat man, wenn es um die Änderungen geht, die mit der Fortsetzung des Spielbetriebs über den 30.06.20 und dem Übergang vom Spieljahr 2019/20 in das von 2020/21 verbunden sind. Dazu hatte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) ja bereits den Weg frei gemacht. Nun kommt es darauf an, die Ordnungen im TFV anzupassen. Dazu werden der Spiel-, Jugend- sowie Frauen- und Mädchenausschuss entsprechende Änderungen vorschlagen, die dem Vorstand wahrscheinlich am 20. Juni vorgelegt werden. Ein wichtiger Hinweis kam noch vom TFV-Spielobmann Sven Wenzel. Er sagte, dass die Meldungen für das neue Spieljahr, die bis zum 31.05. durch die Vereine fällig sind, offiziell gestoppt werden. Gebeten wird allerdings darum, die Vereinsdaten zu aktualisieren. TFV-Präsident Dr. Wolfhardt Tomaschewski beendete die virtuelle Vorstandssitzung nach einer Stunde und 15 Minuten.

 

Hartmut Gerlach

TFV 05.05.2020
 

Leider müssen wir euch heute mitteilen, dass das Benefizspiel gegen Lokomotive Leipzig aufgrund der aktuellen Corona-Krise abgesagt wird.

Nach Absprache mit LOK-Geschäftsführer Martin Mieth werden wir uns zu gegebener Zeit über einen neuen Termin abstimmen!!!

SVL-LOK

ABGESAGT!!!

 
FH 05.05.2020
 
beide Mannschaften mit knappen Ergebnissen - 1x Sieg, 1x Niederlage...

 

Unsere 1.Mannschaft kann im 1.Spiel der Rückrunde einen 3:2-„Heimsieg“ über den SV Rositz einfahren, welcher aufgrund der Chancenvorteile nicht unverdient war. Die Tore erzielten Phillip Nowak, Justin Geenen und Steve Jahr.

Statistik und Spielbericht

 

Unsere Reserve musste sich dem SV Aga mit 2:3 geschlagen geben. Die Tore zum 1:1-Ausgleich und 2:3-Anschlusstreffer erzielte Julian Gasanov. Beim nächsten Spiel sollte man sich 90(!) Minuten auf Fußball konzentrieren, dann klappt es vielleicht auch wieder mit 3 Punkten!

FH 08.03.2020
 
1.Hallenfußballcup der D-Junioren...

 

Am Vormittag des 01.03.2020 fand in der Ostthüringenhalle Schmölln der Lumpziger Hallenfußballcup für D – Juniorenmannschaften statt. Gesponsert wurde das Turnier von der Fa. „Bauservice ESPENHAIN“ aus Starkenberg. Für das Turnier hatten 8 Mannschaften gemeldet, darunter 2 Mannschaften unseres Vereins. Gespielt wurde in 2 Vorrundengruppen (Staffel A und B) mit jeweils 4 Mannschaften. Die II. Mannschaft unseres Vereins konnte sich mit 3 Siegen als Gruppenerster der Staffel A für das Halbfinale qualifizieren, gefolgt von der SG Droyßig als Vorrundenzweiter. In der Staffel B erreichten die Mannschaften SG Langenwetzendorf II (2.) als Halbfinalgegner unserer Mannschaft und die SG St. Gangloff/ Rüdersdorf (1.) das Halbfinale. Die in dieser Staffel angesetzte I. Mannschaft von Lumpzig musste sich leider in der Vorrunde dreimal geschlagen geben und als Gruppenletzter mit dem sich anschließenden Finalspiel um Platz 7 begnügen. In diesem Spiel erkämpfte die Mannschaft einen verdienten 1:0 Sieg über den Gruppenletzten der Staffel A - FSV Mohlsdorf.

Die II. Mannschaft  verlor das Halbfinalspiel leider deutlich mit 0:5 und musste daher im  „kleinen Finale“ um Platz 3 gegen die ebenfalls im Halbfinale unterlegene SG Droyßig antreten. Leider ging auch dieses Spiel mit 1:3 verloren, nachdem man noch in der Vorrunde gegen diese Mannschaft siegreich war, so dass am Ende für unsere Mannschaft nur der undankbare 4. Platz heraus sprang. Im „großen Finale“ besiegte die SG St. Gangloff/Rüdersdorf die II. Mannschaft der SG TSV Langenwetzendorf mit 2:0 und konnte damit den Siegerpokal in Empfang nehmen. Im Finalspiel der beiden Drittplatzierten Vorrundenmannschaften um Platz 5 siegte die I. Mannschaft der SG TSV Langenwetzendorf über die SG Braunichswalde mit 1:0. Zum „Besten Spieler“ und „Besten Torwart“ wurden die beiden Sportfreunde Fischer und Gutheil (beide SG Langenwetzendorf II) von den anwesenden Trainern gekürt. Mein Dank gilt allen Mannschaften und ihren Übungsleitern für die gezeigten Leistungen und die disziplinierte Teilnahme, sowie den beiden Referees Chris Straßburger und Steffen Klein und  dem Kampfgericht für die Vorbereitung und Durchführung des Turniers.

Bedanken möchte ich mich auch nochmals im Namen des Vereins bei der Fa. Espenhain für das Sponsoring der Pokale. Ein ganz besonderes Dankeschön geht an die Muttis am Imbissstand, die sich liebevoll um unsere kulinarische Versorgung mühten.

 

Bilder findet ihr auf unserer Facebook-Seite...

UP 03.03.2020
 
Schmölln I gewinnt 5.Auflage des Integrationsturniers...

 

Die 5.Auflage des Lumpziger Integrationsturniers, welches erneut von der LICORNE GmbH & Co.KG gesponsert wurde, setzte sich die 1.Vertretung des SV Schmölln (14 Punkte) knapp vor Ariana International (13 Punkte) aus Erfurt durch. Die beiden Lumpziger Mannschaften belegten Platz 4 und Platz 6.

 

Rangfolge:

1.Platz: SV Schmölln I

2.Platz: Ariana International

3.Platz: Roter Stern Gera

4.Platz: Lumpzig II

5.Platz: SV Schmölln II

6.Platz: Lumpzig I

7.Platz: Roter Stern Altenburg

 

Wir bedanken uns hiermit noch einmal bei allen teilnehmenden Mannschaften, den beiden Schiedsrichtern Albrecht und Steinicke und allen freiwilligen Helfern, die zum gelingen des Turniers beigetragen haben!

 

Bilder findet ihr auf unserer Facebook-Seite...

FH 02.03.2020
 
D-Junioren ungeschlagener Turniersieger in Ronneburg!!!

 

Unsere D-Junioren waren am gestrigen Samstag in Ronneburg Teilnehmer am Hallenturnier. Aufgrund zahlreicher Absagen konnte unsere Mannschaft nur mit 7 Spielern antreten. Unsere Erwartungshaltung hielt sich daher auch bei dem namhaften Teilnehmerfeld in Grenzen. Aber die Jungs wuchsen über sich hinaus und gewannen von Spiel zu Spiel mehr Selbstvertrauen. Von Jörg Gruner gut eingestellt, ging die Mannschaft ungeschlagen als Turniersieger vom Parkett. Die Tore von Silas Maeser (3), Janne Kaufmann (2), Tony Kratzsch (1) und Jannik Schade (1) sorgten für 4 Siege und ein Unentschieden. Bestnoten verdienten sich unsere beiden Abwehrspieler Robin Matthes und Paul Weißbrodt, die kaum Torchancen für die gegnerischen Mannschaften zuließen und mit hoher Laufbereitschaft, gutem Stellungsspiel und hohem Kampfgeist glänzten. Auch Colin Sölch im Tor wußte zu überzeugen und mußte nur 3 mal im ganzen Turnier hinter sich greifen, um den Ball aus dem Netz zu holen.

 

Hier unsere einzelnen Spielergebnisse:
Lumpzig : Greizer SV 0:0
Lumpzig : Heukewalder SV 2:1
Lumpzig : SV Schmölln 1:0
Lumpzig : Meeraner SV 2:1
Lumpzig : FSV Ronneburg 2:1

FH 23.02.202
 
Sieg im letzten Testspiel...

 

Mit einem 3:1-Testspielsieg gegen den SV Motor Altenburg beendet unsere 1.Mannschaft die Wintervorbereitung und kann somit dem Rückspielauftakt positiv entgegenblicken. In der 1.Halbzeit hatte Lumpzig durch Marco Sporbert und Dominic Nitzsche 2 gute Einschusschancen, musste aber nach einem Ballverlust im Vorwärtsgang kurz vor dem Pausenpfiff den Treffer zum 0:1 hinnehmen. Kurz nach Wiederanpfiff glich Dominic Nitzsche nach einem Abwehrfehler aus. Nun war Lumpzig besser in der Partie und hätte durch Marco Sporbert und Ahmadin Shakes erhöhen können, vielleicht sogar müssen. Als sich Philipp Nowak in der 72.Minute auf der linken Seite gut durchspielte und den Ball nach innen brachte, war es Marco Sporbert vorbehalten Lumpzig mit 2:1 in Führung zu bringen. Auch Motor besaß noch eine dicke Chance, konnte den eklatanten Fehlpass aber nicht ausnutzen. Kurz vor dem Abpfiff erzielte Ahmadin Shakes den 3:1-Endstand.

FH 22.02.2020
 
Sieg im Trainingslager...

 

Im vorletzten Test vor dem Rückrundenstart gewann unsere 1.Mannschaft am gestrigen Samstag mit 6:3 gegen die Kreisliga-Kicker der VSG WS Fraureuth-Ruppertsgrün. Nach 4 absolvierten Trainingseinheiten mussten alle Spieler noch einmal viel Wille beweisen, um dieses Testspiel erfolgreich zu bestreiten.

FH 15.02.2020
 
1.Mannschaft gewinnt gegen ZFC A-Junioren...

 

Unsere 1.Mannschaft gewinnt deutlich formverbessert gegen die A-Junioren vom ZFC Meuselwitz mit 5:3.

FH 08.02.2020
 
Nachwuchs ergattert 2.Platz...

 

Um nicht aus dem Trott zu kommen, durften wir heute ein tolles Turnier bei unseren Freunden aus Droyßig erleben. Die Winterpause ist lang, und somit traten wir beim Quadfactory-Beitler-Cup 2020 an. Mit 10 Treffern schossen wir uns auf Platz 2. Herausragend mit 5 Toren sahen wir einen Silas in Spiellaune. Ebenso zum Sieg verhalfen uns die Treffer von Robin,Lenny und Paul. Keeper Emilio hielt den Kasten frei, lieferte ein Top Spiel und wurde somit als bester Torhüter bestimmt. Ein großer Dank an den Gastgeber. Es war alles bestens durch organisiert.

FH 07.01.2020EM 01.02.2020
 
D-Junioren belohnen sich nicht...

 

Am zweiten Advent, dem 08.12. 2019 spielten die Jungs des Trainerteams um Trainerduo Maeser/Gasanov die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft in Schmölln. In einer gut besetzten Gruppe mussten sich die Jungs unter anderem mit 3 Kreisoberligamannschaften (Weida, Motor ABG, Schmölln) messen. Weitere Gegner waren der FSV Berga und Lokomotive Altenburg2....
Im ersten Spiel traf man auf die KOL Mannschaft Motor Altenburg. In diesem Spiel war man die deutlich bessere Mannschaft, vergaben beste Chancen und so ging dieses Spiel leider mit 0:1 verloren.
Das zweite Spiel gegen die KOL Mannschaft Schmölln ging in einem ausgeglichenen Spiel leider mit 1:2 verloren, der Torschütze war Robin ,,Batman" Matthes.
Das dritte Spiel bestritt man gegen den Ligarivalen Lokomotive Altenburg2 und dieses Spiel konnte nach einer guten spielerischen und kämpferischen Leistung mit 1:0 gewonnen werden. Der Torschütze war Tony Kratsch.
Auch in diesem Spiel hätte man höher gewinnen müssen, aber dies klappte nicht durch die mangelnde Chancenverwertung. Im vierten Spiel unterlag man nach einer sehr guten kämpferischen Leistung der KOL Mannschaft aus Weida mit 0:3.
Im letzten Spiel trennte man sich mit 1:1 gegen den FSV Berga. Der Torschütze in diesem Spiel war Silas Maeser. Auch hier machte sich die mangelnde Chancenverwertung bemerkbar.
In der Endabrechnung belegte man mit 4 Punkten aus 5 Spielen den 6. Platz.

Die Jungs spielten ein sehr gutes Turnier und scheiterten nur aufgrund der mangelnden Chancenverwertung an ein weiterkommen in die Finalrunde.
Auf die gezeigte spielerische und kämpferische Leistung kann jeder einzelne Spieler stolz sein.

Am Dienstag wird letztmalig vor der Winterpause trainiert und da steht der Spaß mit einem Nikolausturnier im Vordergrund, ehe es am Freitag zur Weihnachtsfeier nach Leipzig in das Jumphouse geht.

JG 10.12.2019
 
Niederlage im Nachholer...

 

Unsere 1.Mannschaft musste sich am 2.Advent mit 1:2 beim SV Elstertal Bad Köstritz geschlagen geben. 2 Abwehrfehler brachten die Heimelf mit 2:0 in Führung! Dominic Nitzsche konnte zwar den Anschluss erzielen, doch auch in diesem Tag wurden wieder gute Chancen liegen gelassen!!! Mit 14 Punkten überwintert unsere 1.Mannschaft auf dem 14.Tabellenplatz und muss sich in der Rückrunde gehörig steigern!!!

FH 09.12.2019
 
D-Junioren verlieren nach großem Kampf...

 

Am heutigen Samstag stande das bis Dato wichtigste Spiel der Saison an, Pokalhalbfinale gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus der gegnerischen Staffel, die SG Braunichswalde. Das Trainerteam um Chef Coach Enrico Maeser hatten die richtigen Worte in der Kabine gefunden, denn die Jungs spielten mutig und ohne Angst nach vorn, leider ohne Kapital daraus schlagen zu können.
In den darauffolgenden Minuten kam Braunichswalde immer besser in das Spiel und vergaben teils gute Chancen, scheiterten an sich selbst oder am Lumpziger Keeper Colin, der an diesem Tag sehr gut aufgelegt war.
In der 15. Minute stimmte in der Abwehr die Zuordnung nicht und so geriet Lumpzig mit 0:1 in Rückstand.
Die Jungs ließen aber nicht locker, spielten sich 4 sehr gute Chancen raus, die Silas, Paul oder auch Tobias leider nicht zu Toren umwandeln konnten. Weitere gute Angriffe wurden leider vom Schiedsrichter durch angebliche Foulspiele unterbunden.
So ging es mit dem Rückstand in die Kabine.
Wieder hat das Trainerteam die richtigen Worte gefunden, beste Chancen vom Toni, Silas oder Paul konnten nicht genutzt werden.
Braunichswalde setzte in der 46. Minute einen Konter, im Strafraum kam es zu einem Zweikampf zwischen Emil und einem Spieler der Braunichswalder, dieser stolperte über seine eigenen Füße, bekam dafür einen 9er zugesprochen und Emil die gelbe Karte.
Folgerichtig fiel dann auch das 0:2.
Die Lumpziger Jungs gaben weiter alles, kämpften um jeden Millimeter und haben sich in jeden Zweikampf geschmissen.
Weitere gute Angriffe der Lumpziger konnten entweder nicht in Tore umgesetzt werden oder der Schiedsrichter will ein angebliches Foulspiel gesehen haben.
In der 58. Minute kam es dann wieder zu einem Zweikampf im Lumpziger Strafraum, der Braunichswalder rennt in unseren Abwehrchef Robin rein und bekommt dafür einen 9er zugesprochen....
Diesen verwandelt der Braunichswalder souverän zum 0:3 entstand.
Die Jungs können sich nichts vorwerfen, haben alles gegeben, sind über ihre Grenzen gegangen und dennoch leider ausgeschieden, daher bleibt nur eines zu sagen, ein ganz großes Lob für die gezeigte Leistung.
Den Braunichswaldern gratulieren wir an dieser Stelle zum Sieg und den damit verbundenen Einzug in das Pokalfinale.

AB 01.12.2019
 
engagierte Neuzugänge gesucht...

Wie viele Fußball-Vereine in der Region ist auch unser Partner Indu-Sol GmbH an engagierten Neuzugängen interessiert. In der Schmöllner Blumenstraße 3 warten zahlreiche spannende Beschäftigungsmöglichkeiten!

engagierte Neuzugänge gesucht...
1.Mannschaft verliert letztes Heimspiel in 2019...

 

Am gestrigen Samstag musste sich unsere 1.Mannschaft im letzten Heimspiel des Jahres 2019 mit einer 0:1-Niederlage begnügen. In einem niveauarmen Spiel nutzten die Gäste der SG FC Altenburg einen Fehler in der Lumpziger Hintermannschaft eiskalt aus und schossen somit das Tor des Tages. Auf Lumpziger Seite zeigte sich erneut die schlechte Chancenverwertung für die Niederlage verantwortlich, denn von 4-5 guten Einschusschancen muss man eben mindestens EINE nutzen.

Statistik und Spielbericht

FH 29.09.2019FH 29.09.2019FH 01.12.2019
Tabellen Männer

SVL 1.Mannschaft

... lade FuPa Widget ...

 

SVL 2.Mannschaft

... lade FuPa Widget ...

 

Tabellen Nachwuchs

SVL D-Junioren

... lade FuPa Widget ...

 

Sponsoren

Sponsoren 13-02-2020