facebook instagram

Startseite     Login     Impressum     Datenschutz
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 
.. lade Modul ...
 
Unentschieden erkämpft…

 

Unsere 1.Mannschaft beendet die KOL-Saison 2021/2022 mit einem 0:0-Unentschieden bei der SG Rüdersdorf und sorgt somit für einen versöhnlichen Saisonabschluss. Trotz diverser Ausfälle versteckte sich unsere Mannschaft nicht und hatte vor allem im 1.Durchgang gut Gelegenheiten die Führung zu erzielen. Doch auch die Gastgeber waren stets gefährlich und beschäftigten die Abwehr der Lumpziger. Im 2.Durchgang kam Rüdersdorf besser ins Spiel und nach der gelb-roten Karte für einen Lumpziger Spieler drückte die Heimmannschaft auf den Führungstreffer. Doch unsere Mannschaft verteidigte aufopferungsvoll und verdient sich somit den Punktgewinn zum Saisonfinale.

SVL 20.06.2022
 
Fairplayturnier der Bambinis auf dem Lumpziger Sportplatz…

 

Pünktlich wurde das Turnier am Sonntag Vormittag durch die Turnierleitung eröffnet. In einer Doppelrunde spielten die Gastgeber vom SV Lumpzig gegen die Teams aus Rositz, Ehrenhain und Meuselwitz.

Bei strahlenden Sonnenschein sahen die Zuschauer viele schöne Spiele mit zahlreichen Toren aller Beteiligten.

Nach dem die letzten Partien beendet waren,kam es zur Siegerehrung, wo die Kinderaugen strahlten-gab es doch für alle Bambinis eine Medaille und für die Mannschaft jeweils einen tollen Pokal.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Helfern herzlich bedanken, denn ohne euch wäre eine reibungslose Durchführung nicht möglich gewesen.

Unser großer Dank gilt ebenso dem ortsansässigen Obstgut Geier. Dank einer großzügigen Spende an Erdbeeren und Äpfeln konnten wir den Kindern tolle Obstteller zaubern.

Ein weiterer Dank gilt dem Werbetreff Gera, die für die Pokale zuständig waren.

 

Wir freuen uns jetzt schon darauf, bald wieder einmal Gastgeber solch einer Veranstaltung zu sein ⚽🙏🏻💚

SVL 13.06.2022
 
Moral bewiesen…

 

Zum letzten Heimspiel in dieser Saison mußten unsere C-Junioren am Samstag gegen den Tabellennachbarn aus Gera Lusan antreten. Leider mußten die Lumpziger an diesem Tag wieder mal mit einem Mann weniger auskommen. Die Geraer versuchten diesen Vorteil für sich zu nutzen und begannen mit viel Druck, aber ohne zählbares Lumpzig konnte sich mit zunehmender Spielzeit aus dem Druck befreien und übernahm trotz Unterzahl das Spiel. Insbesondere Lenny Erdmann sorgte als alleinige Spitze für viel Unruhe in der gegnerischen Verteidigung. Die dickste Chance zum verdienten Führungstreffer verpaßte Paul Weißbrodt nach einem Eckball, wo er vor dem Tormann stehend den abprallenden Ball nicht erreichte. 3 Minuten vor der Halbzeit gelang den Gästen aus einer verunglückten Flanke von der rechten Seite der Führungstreffer zum 1:0, wobei unser Tormann zu weit vor dem Pfosten stand und den über ihn hinweg fliegenden Ball nicht mehr erreichen konnte. Nach der Halbzeitpause wollten die Gäste die Entscheidung erzwingen und begannen wieder mit viel Druck. Aber die umgestellte Lumpziger Abwehr blieb fehlerlos und nutzte den sich bietenden Raum für Konter. Nach einem Abwehrversuch der Gäste gelangte der Ball zu dem aufgerückten Emilio Starke im Zentrum der gegnerischen Hälfte. Dieser zögerte nicht lange und zog aus etwa 22 m ab und der Ball flog über den weit herausgerückten Gästetorwart zum viel umjubelten Ausgleichstreffer ins Netz. Von da an bestimmten unsere Jungs das Spiel und erspielten sich eine nach der anderen Torchance. Besonders Johann Espenhain hatte die Möglichkeit zum Führungstreffer mehrmals auf dem Fuß, vergab diese aber kläglich. Am Ende konnten unsere Jungs mit dem Unentschieden als moralische Sieger vom Platz gehen.

 

Leider sieht sich der Lusaner SC nicht in der Lage, einer von uns gewünschten Spielverlegung des für kommenden Samstag angesetzten Rückspiels auf einen anderen Tag in der Woche zu entsprechen, da uns an diesem Tag nur 8 Spieler zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund
wurde die Absetzung des Nachholespiels aus der wegen Corona abgebrochenen Vorrunde beim Staffelleiter beantragt.

UP 13.06.2022
 
Sieg im letzten Heimspiel eingefahren…

 

Im letzten Heimspiel der Saison fuhr unsere 1.Mannschaft ihren 1.Heimsieg der Saison ein. Das frühe 1:0 durch Oldie Alija Arifov sollte, trotz zahlreicher klarer Chancen der Lumpziger, bis zur 81.Minute Bestand haben. Nach einem abgewehrten Eckball konnte Phillip Nowak mit einem schönen Schuss den erlösenden Treffer zum 2:0-Endstand erzielen. Am Ende steht ein ganz wichtiger Heimsieg zu Buche, der ausgiebig und lautstark gefeiert wurde!

 

NUR DER SVL!!!

SVL 13.06.2022
 
2. Mannschaft - knappe Niederlage gegen Großenstein II...

 

Unsere 2.Mannschaft musste sich am gestrigen Sonntag knapp mit 1:2 geschlagen geben. Yasin Hakimi brachte unsere Farben bereits nach 9 Minuten per Freistoß in Führung. Den Ausgleich mussten unsere Jungs eine Viertelstunde danach bereits hinnehmen. In einer recht ausgeglichenen Partie brachte ein zweifelhafter Elfmeter zu Gunsten der Großensteiner die Entscheidung.

 

Mit der knappen Niederlage beendet unsere Reserve die Kreisklasse-Saison 2021/2022.

 

NUR DER SVL...

SVL 30.05.2022
 
Lumpziger spielen 2:2 in Bad Köstritz

Ein Punkt der Moral stand am Ende unter dem Strich, denn die Lumpziger kämpften sich nach zweimaligem Rückstand immer wieder zurück in die Partie. Es war das erwartet schwere Spiel in Bad Köstritz bei dem die Gastgeber den besseren Start erwischten. Nach einer guten Viertelstunde segelte ein lang geschlagener Ball über die Lumpziger Abwehr und der Köstritzer Stürmer vollendete unhaltbar zum 1:0. Dies schien wie ein Wachrüttler, denn von nun an kamen die Osterländer besser in die Partie. Zwar musste man weiterhin spielerisch Abstriche machen, doch nun nahm man den Kampf an. Folgerichtig gelang noch vor dem Seitenwechsel der Ausgleichtreffer durch Altmeister Alija Arifov per Flachschuss ins Eck. In Halbzeit zwei machten die Gäste da weiter, wo sie aufgehört hatten. Doch leider konnte man die engagierte Leistung nicht in etwas Zählbares ummünzen. Im Gegenteil, wie aus dem Nichts erzielten die Köstritzer in der 76. Minute nach einem Konter die erneute Führung. Die Lumpziger steckten jedoch nicht auf. Einen sehenswerten Pass von Routinier Busch auf Gasanov nur zwei Minuten später vollendete Letzterer mit einem schönen Schuss zum 2:2 Ausgleich. Am Ergebnis änderte sich bis zum Abpfiff nichts mehr, so dass es beim Unentschieden blieb.

 

Nun gilt es nochmal Kräfte zu sammeln, um in zwei Wochen beim Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten Wismut Gera, aus den Vollen zu schöpfen.

 

In diesem Sinne, nur der SVL!

SVL 29.05.2022
 
Fairplayturnier in Greiz 💚⚽️

 

Am Sonntag Vormittag waren unsere Bambinis in Greiz zu Gast und trafen dort auf die Mannschaften vom Gastgeber 1.FC Greiz, JFC Gera, Lok Zwickau, SG Rositz und der SG Ehrenhain.

 

Ein toll organisiertes Turnier, wo unsere Jungs den nächsten Schritt gemacht und durchweg tolle Leistungen gezeigt haben. Jetzt ist erstmal eine kleine Spielpause angesagt, bevor man am 12.06.2022 selbst Ausrichter des nächsten Turnieres sein wird.

 

Bilder gibt es hier...>

 

Du bist zwischen 4 bis 7 Jahre alt und möchtest Teil unserer Mannschaft sein-dann komm gerne zum Schnuppertraining mittwochs 16.30 Uhr auf dem Sportplatz in Lumpzig 💚

 

Vielen Dank an @ma_ik88 für die tollen Schnappschüsse 👍💚⚽️

@jfc_gera @svrositz @svehrenhain @1.fcgreiz @esv_lokomotive_zwickau

SVL 24.05.2022
 
2. Mannschaft - Niederlage gegen Tabellenführer

 

Unsere 2.Mannschaft musste sich gestern dem Tabellenführer OTG Gera mit 0:4 geschlagen geben. Kopf hoch und weiter machen!!!

 

NUR DER SVL…

SVL 23.05.2022
 
SVL unterliegt Konkurrenten aus Ehrenhain...

 

Unsere 1.Mannschaft musste sich am gestrigen Samstag der Ehrenhainer Reserve mit 0:2 geschlagen geben. Vor allem im 1.Durchgang zeigte sich die junge Gastmannschaft handlungsschneller und präsenter in den Zweikämpfen. Folgerichtig waren unsere Jungs meistens nur „2.Sieger“ und hatten Glück das es zum Pausenpfiff nur 0:2 stand.

 

Trainer Falk Hofmann schien die richtigen Worte gefunden zu haben, denn Lumpzig nahm im 2.Durchgang den Kampf an und zeigte sich deutlich formverbessert! Leider konnte man die optische Überlegenheit nicht in Zählbares ummünzen und somit bleibt man zuhause weiterhin sieglos.

 

Am kommenden Samstag trifft man auswärts auf den SV Elstertal Bad Köstritz und möchte dort wieder über 90 Minuten überzeugen.

 

NUR DER SVL…

SVL 22.05.2022
 
Vorschau aufs Wochenende…

 

Nach dem überraschenden Auswärtssieg beim Tabellenführer empfängt unsere 1.Mannschaft am Samstag um 15:00 Uhr die Reserve des SV Ehrenhain. Diese stehen mit 20 Punkten einen Platz vor unserem Team. Beide Mannschaften haben ähnliche Statistiken aufzuweisen: Lumpzig bisher ohne Heimsieg - Ehrenhain bisher ohne Auswärtssieg. Genug Motivation sollte demzufolge für unsere Grün-Weißen vorhanden sein, zumal man mit einem Sieg an den Gästen vorbeiziehen kann!

 

Einen schweren Gang erwartet unsere 2.Mannschaft am Sonntag um 14:00 Uhr beim Tabellenführer OTG Gera. Dennoch erinnert man sich im Lumpziger Lager gern an das Hinspiel, als man den OTG‘lern einen Punkt abnehmen konnte. Vielleicht ist auch diesmal eine Überraschung möglich.

 

NUR DER SVL…

SVL 19.05.2022
 
Bambinis...

 

Zu Gast war am gestrigen Mittwoch das DFB Mobil auf dem Sportplatz in Lumpzig 💚

Unsere Bambinis schauten anfangs etwas verdutzt, als heute jemand ganz anderes das Training durchgeführt hat. Walter Werner führte locker und souverän durch die Einheit, die Kinder lauschten aufmerksam und auch die Lumpzscher Trainer waren voll bei der Sache. Eine mehr als gelungene Sache, die auf jeden Fall wiederholt werden soll.

NUR DER SVL 💚💚💚

 

Bilder gibt es hier...>

SVL 19.05.2022 
 
2. Mannschaft muss sich erneut geschlagen geben...

 

Obwohl die Lumpziger Kicker im Heimspiel gegen die favorisierte SG Rüdersdorf kein schlechtes Spiel ablieferten, so hatte man dennoch mit 1:5 das Nachsehen. Nun gilt es in den letzten zwei Spielen nochmal alles zugeben um die Saison mit positiven Ergebnissen zu beenden.

SVL 18.05.2022
 
Lumpziger Jungs feiern Derbysieg gegen Knopfstädter...

 

Wohl kaum jemand hätte es den Lumpzigern zugetraut, am wenigsten wahrscheinlich die Schmöllner, doch am Ende standen die Osterländer als Derbysieger da. Das mit Routiniers bestückte Lumpziger Team bewies einmal mehr was es zu leisten im Stande ist. Mit einer engagierten kämpferischen Mannschaftsleistung bot man dem Tabellenführer die Stirn. Über die gesamte Spielzeit knieten sich die Grün-Weißen richtig rein und fighteten um jeden Zentimeter Rasen. Am Ende belohnte man sich mit dem 1:0. Schütze des goldenen Tores war Marcus Kießling. Er setzte energisch einen langen Ball von David Jahr an der Außenlinie nach und nutze einen Fehler des Schmöllner Verteidigers. Sein Schuss von der Strafraumgrenze schlug zum umjubelten Führungstreffer im Gehäuse der Gastgeber ein. Mit Leidenschaft und etwas Glück brachte man das Ergebnis über die Zeit. Am Ende war die Überraschung perfekt und die Osterländer durften sich über einen nicht ganz unverdienten Sieg im Derby freuen!!!

 

NUR DER SVL 💚💚💚

SVL 15.05.2022
 
2. Mannschaft - Niederlage im Erdbeerstadion...

 

Trotz einer engagierten Leistung musste sich unser 2. Mannschaft am vergangenen Sonntag gegen Gera-Pforten II geschlagen geben. Yasin Hakimi hatte unser Team in der 24. Minute mit 1:0 in Führung gebracht. Diese konnte jedoch nicht bis zum Schluss gehalten werden. Nach dem Seitenwechsel gelang den Gastgebern in der 54. Minute erst der Ausgleich und eine Viertelstunde vor dem Abpfiff auch noch der 2:1 Siegtreffer.

SVL 10.05.2022
 
1. Mannschaft - verdienter Punkt gegen Favoriten...

 

Routinierte Lumpziger Mannschaft verlangt den Jungspunden von Eurotrink alles ab und holt sich einen verdienten Punkt. Dem Rückstand getrotzt, eine tolle Moral über 90 Minuten bewiesen und als Mannschaft bedingungslos gekämpft 💚💚💚 Noch in Hälfte eins fiel das 1:1 durch Nitzsche. Die zweite Hälfte gehörte den Gästen, die aber bis auf einen Pfostentreffer an der vielbeinigen Abwehr der Lumpzscher nicht vorbei gekommen sind. Somit hieß es am Ende 1:1. Nächsten Samstag hat man das einfachste Spiel der Saison, beim praktisch feststehenden Meister aus Schmölln, wo man nichts zu verlieren hat.

 

NUR DER SVL 💚⚽💚

SVL 08.05.2022
 
1. Mannschaft - Deftige Pleite in Meuselwitz...

 

Unsere 1.Mannschaft musste beim vergangenen Spiel gegen den FSV Meuselwitz eine 1:5-Niederlage einstecken und erhält einen Dämpfer im Kampf um den Klassenerhalt. Trotz der frühen Führung durch Stanley Barylla fand man nur schwer in die Partie und musste Mitte der 1.HZ den Ausgleich hinnehmen. Kurz nach Wiederanpfiff kassierte man den Treffer zum 1:2. In den letzten 20 Spielminuten folgten noch 3 weitere Treffer zum 1:5-Endstand.

 

NUR DER SVL…

SVL 05.05.2022
 
1. Mannschaft - Kämpferisch und läuferisch überzeugende Leistung sichert Punkt in Rositz..

 

Am Ende wusste man es nicht so richtig einzuordnen auf Lumpziger Seite, hatte man doch gerade in Hälfte eins beste Chancen für ein möglichen Sieg liegen lassen. Man kam aber nach zwei Rückständen immer wieder zurück ins Spiel und verdiente sich den Punkt nach Treffern von Nitzsche und D.Jahr redlich.

 

NUR DER SVL 💚💚💚

SVL 26.04.2022
 
2. Mannschaft verliert in Aga...

 

Unsere 2.Mannschaft musste sich am Samstag knapp mit 0:1 dem SV AGA geschlagen geben. Trotz zahlreicher Ausfälle bot die Dähring-Elf eine gute Leistung - stand sich aber mit einer erneut schlechten Chancenverwertung selbst im Weg.

 

NUR DER SVL…💚💚💚

SVL 26.04.2022
 
Punkteteilung im Heimspiel...

 

Unsere 1.Mannschaft konnte sich in einer kampfbetonten Partie ein 1:1-Unentschieden gegen die SG FC Thüringen Weida II erkämpfen. Unser SVL musste an diesem Tag etliche Ausfälle verzeichnen - zeigte aber eine starke kämpferische Vorstellung und verdiente sich somit den Punktgewinn. Den Treffer für unsere Farben erzielte Routinier Ali Arifov.

 

Am kommenden Sonntag gastiert unsere Mannschaft beim SV Rositz.

 

NUR DER SVL!!!

SVL 17.04.2022
 
Ostersamstag...


Reges Treiben auf dem Sportplatz.
Im Morgengrauen machte sich der Osterhase auf den Weg nach Lumpzig, um für unsere Bambinis kleine Geschenke zu verstecken.

Ab 10 Uhr ging die Meute auf die Suche und wurde fündig - die Überraschung war gelungen 🐰🌞💚😊 Strahlende Kinderaugen sind unbezahlbar 🙏

An dieser Stelle bedanken wir uns auch bei @werbetreffgera ,die uns und den Osterhasen in der Vorbereitung toll unterstützt haben.

 

BILDER gibt es hier...>

#ihrseidunserezukunft#kinderandiemacht#nurdersvl

Du bist vier bis sieben Jahre alt und hast Spaß an Bewegung und gemeinsam Sport mit Freunden zu machen, dann sehen wir uns mittwochs 16.30 Uhr auf dem Sportplatz in Lumpzig 

SVL 17.04.2022
 
Auch 2. Mannschaft mit Niederlage

 

Unsere 2.Mannschaft musste am gestrigen Sonntag eine knappe 2:1-Niederlage gegen den SV Löbichau einstecken. Den Treffer für unsere Farben erzielte Julian Gasanov.

 

NUR DER SVL…

SVL 11.04.2022
 
Bambinis...

 

Sonntag,10.30 Uhr in Lumpzig... Die Bambinis hatten ihr nächstes Spiel vor der Brust und die Gäste aus Schmölln fanden sich auf unserem Platz ein.

Ein munteres Spiel entwickelte sich von Beginn an und alle Kinder waren wieder mit großem Einsatz bei der Sache. Durch die Treffer von Franz und Moritz ging man mit 2:0 in die Pause.

Etliche Wechsel folgten, so dass jeder zum Einsatz kam. Schmölln war in Hälfte zwei besser im Spiel und schaffte folgerichtig den Ausgleich zum 2:2.

Mit dem letzten Angriff im Spiel gelang Johan allerdings noch den umjubelten Siegtreffer zum 3:2.

Ein Rückspiel ist schon in Planung mit den Knopfstädtern.

#ihrseidunserezukunft#nurdersvl#wirsindstolzaufeuch

Ihr wollt euch ebenfalls sportlich betätigen, seit vier bis sieben Jahre alt? Dann kommt gerne zum Schnuppertraining mittwochs ab 16.30 Uhr auf den Sportplatz in Lumpzig.

NUR DER SVL!!!

 

Bilder zum Spiel gibt es hier...>

SVL 10.04.2022
 
Gößnitz bleibt "rotes Tuch" für Lumpzig...

 

Unsere 1.Mannschaft musste am gestrigen Samstag eine 1:3-Niederlage gegen die SG FSV Gößnitz einstecken. In einer Partie auf übersichtlichem Niveau hatten sich wahrscheinlich viele Anwesende auf eine Punkteteilung eingestellt, doch da hatte der Gastgeber etwas dagegen und schlug in den letzten 6(!) Minuten 3x eiskalt zu. Allen 3 Gößnitzer Treffern gingen eklatante individuelle Fehler der Lumpziger voraus. Den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:2 markierte Dominic Nitzsche.

 

NUR DER SVL…

SVL 10.04.2022
 
C-Junioren - 4. Heimspiel ohne Punkte
 

Auch im 4. Heimspiel in Folge am gestrigen Sonntag gab es für unsere C-Junioren kein Erfolgserlebnis. Der Sieg ging verdient an die körperlich überlegenen Gäste aus Braunichswalde, obwohl es über weite Strecken so aussah, als könnte Lumpzig mithalten. Insbesondere unsere körperlich unterlegenen D-Junioren in der Mannschaft hatten an diesem Tag einen schweren Stand gegen die deutlich größeren Gegenspieler der Gäste. Auch nach dem 0:2Rückstand nach 26 Minuten steckten unsere Jungs nicht auf und konnten sich selbst mehrere Torchancen erarbeiten. Die Größte besaß unser kleinster Spieler Lenny Erdmann, der kurz vor der Halbzeit den Anschlusstreffer auf dem Fuß hatte, den Ball aber nicht platziert genug auf’s Tor bekam. Nach dem Wiederanpfiff waren unsere Jungs wohl noch gedanklich in der warmen Kabine, als Braunichswalde nach 3 Minuten Spielzeit auf 0:3 erhöhte. Ab Mitte der 2. Halbzeit schwanden bei einigen Spielern sichtlich die Kräfte. Da aufgrund einer Verletzung eines Spielers kein Wechsel mehr möglich war – es gab nur einen Wechselspieler an dem Tag- kamen die Gäste, die aus dem Vollen Kontingent schöpfen konnten, in der 50. Minute zum 0:4. Lumpzig änderte danach die Formation, um eventuell doch noch ein Tor zu erzielen. Dies bot den Gästen die Möglichkeit zum kontern, was auch zum 0:5 führte. Nur 2 Minuten später hatte dann der Lumpziger Torwart bei einem Eckball einen Blackout und ließ den haltbaren Ball reaktionslos an sich vorbei in’s Tor trudeln. Damit war der Endstand, wenn auch vielleicht mit 2 Toren zu hoch, erreicht. Jetzt steht erst mal die 2-wöchige Osterpause an und danach sind noch 3 Spiele bis zum Saisonende zu absolvieren.

SVL 04.04.2022
 
Niederlagen am Sonntag...

 

Für unsere C-Junioren und die Reserve lief es gestern leider nicht so gut. Beide Teams mussten sich ihren Kontrahenten beugen und blieben dabei torlos. Unser Nachwuchsteam unterlag mit 0:6 dem Favoriten SG Braunichswalde. Die 2. Mannschaft musste sich mit 0:3 dem Team aus Paitzdorf geschlagen geben. Kopf hoch-Mund abwischen-nächste Woche auf ein neues!!!

 

NUR DER SVL!!!

SVL 04.04.2022
 
1. Mannschaft - Schnee, Schlamm, Auswärtssieg!

 

So lässt sich das erste Pflichtspiel unserer Elf nach fünf Monaten zusammenfassen. Mit einer kämpferisch total überzeugenden Vorstellung gelang es unserer Mannschaft ein verdienten Sieg einzufahren.

 

Gerade in Hälfte eins hätte man schon deutlich führen können, ließ allerdings beste Chancen liegen. Konzentriert ging man ab der 46. Minute zu Werke und wurde nach tollem Spielzug mit dem Führungstreffer durch Barylla belohnt. Wenige Minuten später legte Routinier Busch nach und die Weichen waren auf Sieg gestellt. Greiz gab nie auf und schaffte noch den Anschlusstreffer.

 

Am Ende ein völlig verdienter Sieg unserer Jungs, weiter so!!!

 

Nur der SVL!!!

SVL 03.04.2022
 
C-Junioren - Spitzenreiter eine Nummer zu groß

 

Im 3. Heimspiel in Folge mussten unsere Jungs am Sonntag gegen den ungeschlagenen Spitzreiter aus Langenwetzendorf antreten. Die Gäste nutzten bereits ihre erste Chance in der 2. Minute zur 1:0 Führung. Die wegen Personalmangel umformierte Lumpziger Mannschaft hatte Mühe ins Spiel zu finden. Viele unkontrolliert weg geschlagene Bälle landeten vor den Beinen des Gegners und kamen postwendend zurück. Pech hatte man auch mit den Schiedsrichterentscheidungen: beim 0:3 befand sich der gegnerische Stürmer klar im Abseits. Mit einem 0:5 Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

In der 2. Hälfte sahen die zahlreichen Zuschauer eine über weite Strecken ausgeglichene Partie. Unsere Jungs spielten offensiven Fußball und kamen so auch mehrfach in den gegnerischen Strafraum. Besonders Lenny Erdmann und Emil Bubinger sorgten immer wieder für Gefahr vorm gegnerischen Tor und sorgten für Entlastung. Die Gäste hingegen waren bei Konterangriffen stets gefährlich, konnten sich aber gegen die sichere Abwehr von Lumpzig keine nennenswerten Chancen erarbeiten. Erst in der 50. Minute gelang es ihnen, die zu weit aufgerückte Abwehr zu überspielen und den Konter erfolgreich zum 6:0 abzuschließen. Aber unsere Jungs ließen sich dadurch nicht entmutigen und erzielten nach schönem Solo und deinem platzierten Schuß von Emil Bubinger den nicht unverdienten Anschlußtreffer, der auch das Endergebnis bedeutete. Diese Leistungssteigerung in der 2. Hälfte sollten Ansporn für die Mannschaft im weiteren Saisonverlauf sein!

SVL 28.03.2022
 
Bambinis...

 

Sonnenschein, strahlende Kinder und 70 Zuschauer beim Spiel der Bambinis.

 

Mit dem SV Rositz hatte man einen guten Gegner zu Gast in Lumpzig, die sich am Ende mit 5:0 durchsetzen konnten. Allerdings hatte man auf Lumpziger Seite gerade in Hälfte eins öfter den Torschrei auf den Lippen, jedoch waren die Abschlüsse noch zu ungenau. Die Gäste waren uns da voraus und nutzten ihre Möglichkeiten konsequent. Am Ende für alle ein toller Abend vor stattlicher Kulisse.

 

Ein riesengroßes Dankeschön an unsere gestrigen Helfer, die Essen und Getränke an den Mann und die Frau gebracht haben. Auch der Schiedsrichter war stets auf Ballhöhe.

 

NUR DER SVL!!!

 

BILDER zum Spiel, gibt es hier...>

SVL 27.03.2022
 
Bambinis...

 

Unsere jüngsten Kicker waren am Sonntag Vormittag ebenfalls im Einsatz - Sozusagen zum Rückspiel gegen Zehma.

Schnell lag man 0 zu 2 hinten und die Nervosität war spürbar, war es doch erst das zweite Spiel überhaupt für die Lumpzscher Kinder. Nach der Pause wurde vieles besser. Mit großem Einsatz kam man nun öfter vor das Tor der Gastgeber und die Belohnung folgte durch die Tore von Franz und Oskar. Das 2:2 war dann auch der Entstand in dem munteren Spiel. Vielen Dank an unsere Gastgeber.

 

Am 25.03. um 17 Uhr steht bereits das nächste Spiel auf dem Plan. Wir empfangen die Bambinis vom SV Rositz. Der Grill wird ebenfalls angeworfen, sodass bei schönen Frühlingswetter nichts zu kurz kommt. Die jungen Kicker freuen sich auf euren Besuch.

 

NUR DER SVL!!!

 

Bambinis

SVL 23.03.2022
 
C-Junioren - 2. Heimspielniederlage gegen RSV Altenburg...

 

Auch im 2. Spiel gegen eine Mannschaft vom RSV Altenburg blieben unsere C-Junioren ohne zählbaren Erfolg. Trotz spielerischer Gleichwertigkeit über weite Strecken der Partie gelang uns wiederum kein Torerfolg. Dagegen patzte unser Torwart beim ersten Schuss des Gegners auf unser Tor zum frühzeitigen Rückstand. Allerdings zeigte Collin Sölch in der Folge mehrfach sein Können beim Parieren von Torschüssen. Eine missglückte Ballannahme vom Innenverteidiger in der 30. Minute, der den Ball ins eigene Netz beförderte, sorgte für den 0:2-Halbzeitstand. Pech hatte zu diesem Zeitpunkt Emil Bubinger, dessen Schuss vom Torwart nicht gehalten werden konnte. Der Abpraller wurde aber vom böigen Gegenwind wieder aus dem Tor geweht. Ebenso blieb eine Einschusschance nach Eckball von der rechten Seite ungenutzt, als der Ball frei an allen im Strafraum versammelten Spielern vorbei 2m vor der Torlinie aufsetzte und sich Niemand fand, der vollstrecken konnte.

Mit dem Rückenwind in der 2. Halbzeit bestimmte Lumpzig das Spiel, blieb aber ohne wirkliche Torgefahr für den Gegner. Dagegen ergaben sich nach Ballverlusten immer wieder Gelegenheiten für den Gegner zum Kontern. Ein solcher führte dann in der 50. Minute zum 0:3 Endstand.

 

Kopf hoch - NUR DER SVL...

SVL 22.03.2022
 
1. Mannschaft mit Auswärtssieg…

 

Unsere 1.Mannschaft konnte sich am heutigen Sonntag in einer intensiven Partie knapp mit 2:1 gegen den TSV Tröglitz durchsetzen. Im 1.Durchgang kamen die Gastgeber besser mit den schweren Platzbedingungen zurecht und nutzten einen Abwehrfehler der neu formierten Abwehrkette zur Führung. Doch mit einem feinen Schlenzer von Oldie Ali Arifov kam Lumpzig vor dem Pausenpfiff noch zum Ausgleich. Nach der Pause kämpfte sich die Hofmann-Elf in die Partie, hatte nun etwas mehr Spielanteile und kam mit platziertem Schuss von der Strafraumgrenze durch Ahmadin Shakes zum Führungstreffer, welcher gleichzeitig den Endstand bedeutete.

SVL 14.03.2022
 
C-Junioren mit knapper Niederlage…

 

Zum 1. Heimspiel der Rückrunde mussten unsere C-Junioren gegen die II. Mannschaft vom RSV Altenburg antreten. Nach dem enttäuschenden Auftritt in der Vorwoche war für unsere Jungs Wiedergutmachung angesagt. Mit einer offensiven Aufstellung sollte der Gegner vom eigenen Tor ferngehalten werden und die Zuschauer erlebten eine von der 1. Minute an aggressiv aufspielende Lumpziger Mannschaft. Innerhalb der ersten 15 Minuten erarbeiteten sich unsere Jungs mehrere Großchancen, die eigentlich zu einer klaren Führung gereicht hätten. Aber entweder scheiterte man am Tormann oder schoss zu unpräzise aufs Tor. Pech hatte Emil Bubinger dessen Abschluss von einem Gästeverteidiger noch von der Linie weggeköpft werden konnte. Allerdings hatte auch die Gästemannschaft mehrere gute Gelegenheiten, um selbst in Führung zu gehen. Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeitpause und mit dem festen Willen, das Spiel zu entscheiden, wieder auf den Platz. Allerdings währte diese Hoffnung ganze 2 Minuten, da gelang den Gästen nach überlegtem Zuspiel im Strafraum der Führungstreffer. Die nach dem Spielerwechsel zur Halbzeit umformierte Lumpziger Hintermannschaft sah da nicht gut aus und wenig später lag das 2:0 in der Luft, als Robin Matthes mit letztem Einsatz den Ball noch von der Linie kratzen konnte. Danach fing sich Lumpzig wieder und suchte die Offensive. Allerdings blieben die Torabschlüsse insgesamt zu harmlos. Mit einem Schuss aus der 2. Reihe kurz vor Abpfiff verfehlte Janne Kaufmann knapp das Tor und den Ausgleich, den sich unsere Jungs am heutigen Tag redlich verdient hätten. Immerhin muss man unseren Jungs Anerkennung zollen für diesen couragierten Auftritt. Kopf hoch Jungs, so kanns weiter gehen.

SVL 14.03.2022
 
1. Mannschaft siegt im Testspiel...

 

Unsere 1.Mannschaft konnte sich am Sonntag mit 3:2 gegen die Gäste vom Vfl 1990 Gera durchsetzten. Die Tore für unsere Farben erzielten Marcus Kießling, David Jahr und René Göpel.

 

Am kommenden Sonntag testet die Hofmann-Elf auswärts gegen die Mannschaft vom TSV TRÖGLITZ!

NUR DER SVL…

 

SVL 07.03.2022
 
C-Junioren mit Niederlage in Altenburg...

 

Nach einem halben Jahr Spielpause durften unsere C-Junioren am Samstag zum Rückrundauftakt endlich wieder die Fußballschuhe schnüren. Auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz wurde gegen Motor Altenburg, Tabellendritter, gespielt. Mit dem Glück des Tüchtigen konnten unsere Jungs nach stürmischer Anfangsphase des Gastgebers bis Mitte der 1. Halbzeit unser Tor sauber halten. Dann sorgten jedoch 2 individuelle Fehler für den 0:2 Halbzeitstand. In der 2. Hälfte brach dann erwartungsgemäß der Widerstand aufgrund von Konditionsmängeln ein. Altenburg konnte 4 weitere Tore zum 0:6 Endstand erzielen. Bis auf eine Chance durch Lenny Erdmann kurz vor Schluss blieb unsere Mannschaft harmlos, geschuldet vor allem dem fehlenden spielerischen Mitteln. Mit blindem Ball weg schlagen kann man nun mal keine Spiele gewinnen!

Jetzt gilt es beim Training die Fehler auszumerzen und es das nächste mal besser zu machen.

In diesem Sinne, nur der SVL 💚

 

Bilder zum Spiel gibt es hier...>

UP 06.03.2022
 
1.Mannschaft setzt sich gegen Kreisligist Löbichau durch...

 

Im 2.Test behielt unsere Mannschaft mit 3:1 die Oberhand über die Gäste des SV Löbichau. Die Tore erzielten Julian Gasanov, Steve Jahr und ein Löbichauer Spieler. Am kommenden Sonntag testet unsere Mannschaft auf dem Schmöllner Kunstrasen gegen den Vfl 1990 Gera!

SVL 27.02.2022
 
TFV will Regelspielbetrieb bei Männern und Frauen nach dem 1.März wieder aufnehmen...

 

Wesentlich kürzer als die letzte Beratung dauerte die Sitzung des Vorstandes des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) an diesem Dienstagabend (22.02.22). Nach knapp 50 Minuten konnte Präsident Udo Penßler-Beyer die Videokonferenz bereits beenden.

Wichtigster Punkt war die Fortsetzung des Spielbetriebs. Dazu hatte der Spielausschuss des TFV eine Vorlage entworfen. Die wurde kurz diskutiert, wobei deutlich wurde, dass der Spielausschuss flexibel reagieren wird, wenn Probleme auftreten. Die Abstimmung über den Entwurf war dann einstimmig (siehe Anhang). Der Beschluss trifft für den Spielbetrieb in der Thüringenliga und Landesklasse zu.

Auch der Vorschlag des Frauen- und Mädchenausschusses, den wir bereits veröffentlicht hatten, aber gern noch mal anheften, fand das einhellige Votum. Zum Nachwuchsspielbetrieb hatte der Vorstand ja bereits in der letzten Online-Beratung entschieden.

Der Spielbetrieb in den Fußballkreisen, das wurde auch noch einmal betont, obliegt der Hoheit der Kreis-Fußballausschüsse (KFA).

Ohne Widerspruch passierte auch ein von Jugendobmann Christopher Graßmuck vorgelegter Antrag zu einer Änderung der Durchführungsbestimmungen für den AOK PLUS Landespokal der Junioren im Spieljahr 21/22 das Gremium.

 

Hartmut Gerlach 

Quelle www.tfv-erfurt.de 22.02.2022
 
2. Mannschaft jubelt über Heimsieg...

 

1. Kreisklasse, Staffel B: SV Osterland Lumpzig II – Sportfreunde Gera 4:3 (3:2)

 

Etwas überraschend, vielleicht etwas glücklich, aber dennoch nicht ganz unverdient konnte unsere 2.Mannschaft am Samstag die favorisierte Mannschaft der Sportfreunde Gera mit 4:3 bezwingen. Von Anfang an entwickelte sich ein schnelles Spiel und bereits nach 10 Minuten führte Lumpzig durch ein Eigentor und einen herrlichen Freistoß von Phillip Nowak mit 2:0. Doch der Anschlusstreffer sollte postwendend durch einen direkt verwandelten Eckball fallen. Doch die Dähring-Elf ließ sich davon nicht beeindrucken und antwortete mit dem 3:1 durch Phillip Nowak. Es ging Schlag auf Schlag und ein Freistoß brachte die Sportfreunde auf 3:2 heran. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.

 

Im 2.Durchgang machten die Gäste viel Druck. Scheiterten aber zumeist am gut aufgelegten David Sachsenröder oder der eigenen Ungenauigkeit. Lumpzig machte es im 2.Abschnitt spannend, da man die sich bietenden Konterchancen nicht nutzen konnte. Einzig Julian Gasanov konnte einen Abpraller zur erneuten 2-Tore-Führung nutzen. Eine Viertelstunde vor Schluss kamen die Gäste nach einem Eckball abermals auf 4:3 heran. Lumpzig verteidigte nun mit Mann und Maus, warf sich in jeden Ball, hatte mehrfach das Glück auf seiner Seite und freute sich nach einer nicht enden wollenden Nachspielzeit über die 3 Punkte!!!

 

NUR DER SVL!!!

PS: Die Reihenfolge und Minutenangaben bei FUSSBALL.DE sind nicht zu 100% korrekt!

 

Heimsieg!!!

SVL 14.11.2021  - Quelle: fussball.de
 
Bittere Niederlage gegen Rüdersdorf...

 

Kreisoberliga Ostthüringen: SV Osterland Lumpzig – SG TSV 1880 Rüdersdorf, 1:2 (0:1), Lumpzig

 

Mit einem knappen 2:1 endete das Match zwischen unserer 1.Mannschaft und der SG Rüdersdorf. Bitter für die Hofmann-Elf, denn der Siegtreffer der Gäste fiel quasi mit dem Schlusspfiff .


Rüdersdorf kam besser in die Partie und nach wenigen Zeigerumdrehungen sorgte Steffen Bottner mit seinem Treffer für die Führung der Gäste (10.). Lumpzig war in der Folgezeit keinesfalls die schlechtere Mannschaft, doch man strahlte einfach zu wenig Torgefahr aus. Mit einem Tor Vorsprung für das Team von Karsten Janzon ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Das 1:1 des SV Osterland Lumpzig bejubelte Patrick Zschögner nach einem Freistoß. Mit einem Doppelwechsel wollte der Gastgeber frischen Wind in das Spiel bringen und so schickte Trainer Falk Hofmann Borhan Moradi und Alija Arifov für Alexander Busch und Phillip Nowak auf den Platz. Lumpzig wollte nun den Heimsieg und hatte durch Patrick Zschögner die Riesenchance zur Führung. Auch Umar Ahmed’s Abschluss wurde noch abgeblockt. Zum Mann des Spiels avancierte letztlich Lukas Pätz, der für die SG Rüdersdorf in der Schlussphase den 2:1-Siegtreffer nach einem Eckball markierte (90.).


Den Kampf um die Klasse geht der SV Osterland Lumpzig in der Rückrunde von der zehnten Position an. Im Angriff weist der SV Osterland Lumpzig deutliche Schwächen auf, was die nur 13 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Einen Sieg, fünf Remis und fünf Niederlagen hat der SV Osterland Lumpzig momentan auf dem Konto.

 

Das nächste Mal ist unsere 1.Mannschaft am 28.11.2021 gefordert, wenn man beim RSV Altenburg antritt.

 

NUR DER SVL!!!

SVL 07.11.2021  - Quelle: fussball.de
 
1. Mannschaft - Erster Saisonsieg...

 

Kreisoberliga Ostthüringen: BSG Wismut Gera II – SV Osterland Lumpzig, 0:1 (0:1)

 

Ein Tor machte den Unterschied – unsere 1.Mannschaft siegte mit 1:0 gegen die Reserve der BSG Wismut Gera und fuhr somit den 1.Saisonsieg ein! Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt, und dies sollte sich auch während der Partie bestätigen.


Dominic Nitzsche stellte die Weichen für die Hofmann-Elf auf Sieg, als er in Minute 32 mit dem 1:0 zur Stelle war. Ein Tor auf Seiten der Mannschaft von Coach Falk Hofmann machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus, wobei beide Teams gute Chancen zu verzeichnen hatten.

 

Zum Seitenwechsel musste Lumpzig verletzungsbedingt wechseln und Trainer Falk Hofmann brachte Borhan Moradi für Steve Jahr. Der Eingewechselte hatte im 2.Abschnitt auch gute Chancen, die Gäste in ruhigeres Fahrwasser zu befördern. Auch Lukas Zajic konnte das Lumpziger Fanlager nicht noch einmal jubeln lassen. Doch auch die Gastgeber hatten Chancen zu verzeichnen, doch entweder zielten diese zu ungenau oder man scheiterte am gut aufgelegten Aminu Mohammed im Lumpziger Tor. Somit fiel in Halbzeit 2 kein weiterer Treffer und unsere Mannschaft konnte den lang ersehnten 1.Sieg der Saison einfahren.


Mit diesem Sieg zog der SV Osterland Lumpzig an BSG Wismut Gera II vorbei auf Platz zehn. BSG Wismut Gera II fiel auf die zwölfte Tabellenposition. Kommende Woche tritt unsere 1.Mannschaft zuhause gegen die SG Rüdersdorf an.

 

NUR DER SVL!!!

SVL 01.11.2021  - Quelle: fussball.de
 
2. Mannschaft - Doppelpack von Steinert ebnet den Weg

 

1. Kreisklasse, Staffel B: SV Osterland Lumpzig II – LSV 1889 Altkirchen II, 3:2 (0:1)

 

Unsere Reserve und die Reserve des LSV 1889 Altkirchen boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 3:2. Unsere Zweite wurde der Favoritenrolle somit gerecht. Beide Mannschaften hatten sich im Hinspiel ein enges Match geliefert, welches unsere Zweite am Ende knapp mit 4:3 gewonnen hatte.

 

Der Altkirchener Paul Kaiser brachte die Elf von Trainer Felix Daehring in der 31. Minute ins Hintertreffen. Die Pausenführung der Zweiten des LSV 1889 Altkirchen fiel knapp aus. Mario Steinert vollendete in der 47. Minute einen Eckball per Kopf zum 1:1 Ausgleichstreffer. Für das zweite Tor der Zweiten des LSV 1889 Altkirchen war Kevin Scholz verantwortlich, der in der 52. Minute das 2:1 besorgte. Unsere Zweite musste wieder einem Rückstand hinterher laufen und drängte auf den Ausgleich. Für frischen Wind sollten Stanley Barylla (welcher nach langer Verletzung sein Comeback gab) und Habib Ataie sorgen, die per Doppelwechsel für Yasin Hakimi und Said Abdul Hassan Hussaini auf das Spielfeld kamen (53.). Barylla sorgte mit einem satten Fernschuss für Aufregung, dieser schlug an der Unterkannte der Latte ein kam aus Lumpziger Sicht hinter der Linie auf was der 2:2 Ausgleich gewesen wäre aber der Schiedsrichter sah die Situation anders und entschied auf weiter spielen. In der 69. Minute war es Steinert vorbehalten mit einem schönen Fernschuß den Ausgleich zum 2:2 zu erzielen. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! Julian Gasanov versenkte die Kugel in der 72. Minute mit einem sehenswerten Fernschuss zum späteren 3:2 Endstand.


Mit dem Schlusspfiff durch den Unparteiischen Mirko Kresse gewann die Zweite des SV Osterland Lumpzig gegen eine gut kämpfende Mannschaft der Gäste aus Altkirchen.

 

Nächster Prüfstein für die Mannschaft von Coach Dähring ist auf gegnerischer Anlage die Zweitvertetung des SV Löbichau (Samstag, 12:00 Uhr).

SVL 31.10.2021  - Quelle: fussball.de
 
Premiere für die Bambinis...

 

Das erste Spiel gab es gestern für die jüngsten Kicker im Verein. Alles neu, Aufregung, viele Zuschauer und eine sympathische Gästemannschaft waren in Lumpzig zu Gast.

 

Entsprechend nervös agierten unsere Kids und lagen schnell 0 zu 4 zurück. Es wurde aber schnell besser und die Freude kannte keine Grenzen als Franz den ersten Treffer für unsere Farben erzielen konnte. In einem munteren Spielchen trennte man sich am Ende 4:8 von der SG Zehma. Während des Spiels bemerkten der Lumpziger Trainer Alexander Busch und der Co-Trainer der Gäste, Eric Göpel, dass sie vor etwa 25 Jahren im Nachwuchs oft gegeneinander gespielt haben und sich nun wieder trafen.

 

Es war für alle Beteiligten ein rundum gelungener Vormittag und ein Rückspiel ist bereits in der Planung.

 

Bilder gibt es hier...>

SVL 25.10.2021
 

berkannt. Auch nach dem Führungstreffer konnten Alex Busch und Charles Emeka Uka ihre Chancen nicht in Tore ummünzen. Somit ging es mit dem 0:1 aus Lumpziger Sicht in die Halbzeitpause.

 

Lumpzig Trainer Falk Hofmann nahm zum Wiederanpfiff einen verletzungsbedingten Wechsel vor: Ahmadin Shakes blieb in der Kabine - für ihn kam Borhan Moradi. In der 63.Minute hatten alle Lumpziger schon den Torschrei auf den Lippen, doch Routinier Alija Arifov traf nur das Außennetz. Doch kurz vor Ultimo machte Kapitän Steve Jahr der Heimmannschaft noch einen Strich durch die Rechnung, als er den späten Ausgleich erzielte.

 

Am Ende stand ein Teilerfolg für beide Mannschaften. Mit diesem Unentschieden verpasste der SV Osterland Lumpzig die Chance, an einem direkten Konkurrenten vorbeizuziehen. In der Tabelle steht der SV Osterland Lumpzig damit auch unverändert auf Rang zwölf.


Am kommenden Samstag empfängt unsere Mannschaft den SV Elstertal Bad Köstritz auf dem Lumpziger Sportplatz

 

1. Kreisklasse, Staffel B: SV Osterland Lumpzig II – SSV 1938 Großenstein II 2:1 (1:0)

 

Ein Tor machte den Unterschied im Derby der Zweitvertretungen des SV Osterland Lumpzig und des SSV 1938 Großenstein, die mit 2:1 endete. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

 

Ein Großensteiner Spieler schlüpfte nach nicht mal einer Minute unfreiwillig in die Rolle des Pechvogels, als er vor 43 Zuschauern ins eigene Netz traf. Ein Tor auf Seiten von SV Osterland Lumpzig II machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus.

 

In der 55. Minute änderte Felix Daehring das Personal und brachte Mario Steinert und Lazim Barwis mit einem Doppelwechsel für Oliver Pohl und Debay Yemane auf den Platz. Das 1:1 von SSV 1938 Großenstein II bejubelte David Wilzewsky (68.). In der 62. Minute musste Coach Dähring verletzungsbedingt Habib Ataie auswechseln, für ihn kam Daniel Winter in das Spiel. Nach 75. Minuten nutzte Coach Dähring seinen letzten Wechsel und brachte mit David Sachsenröder für den agilen Borhan Moradi noch mal frischen Wind in die Partie. Zum Mann des Spiels avancierte Nadar Bakri, der für SV Osterland Lumpzig II in der Schlussphase den Führungstreffer nach einer super Flanke von Lazim Barwis markierte (88.).

 

Schließlich konnte sich der SV Osterland Lumpzig II nach einem hart umkämpften Derby, in dem der allzeit auf der Höhe agierende Schiedsrichter Sven Rocktäschel, viel zutun hatte was eine Vielzahl an gelben Karten belegen, als Derbysieger feiern lassen.

 

Unsere Mannschaft des SV Osterland Lumpzig II konnte in der Tabelle die Mannschaft des SSV 1938 Großenstein II überholen und kletterte auf den 6. Platz und fuhr nun nach langem Warten endlich den zweiten Saisonsieg ein.

 

Nächstes Wochenende tritt unsere Mannschaft eine schwere Auswärtsreise an und gastiert am Sonntag (14:00 Uhr) bei den Sportfreunden Gera ,welche aktuell der Ligaprimus in der 1.Kreisklasse sind.

 

Nur der SVL!!!

SVL 18.10.2021  - Quelle: fussball.de
Tabellen Männer

SVL 1.Mannschaft

... lade FuPa Widget ...

 

SVL 2.Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
Tabellen Nachwuchs

SVL C-Junioren

... lade FuPa Widget ...
Sponsoren

Sponsoren 13-02-2020