facebook instagram

Startseite     Login     Impressum     Datenschutz
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 
... lade Modul ...

 

Start in die Vorbereitung...

 

Am kommenden Dienstag, den 22.01.2019 starten unsere beiden Männermannschaften in die Vorbereitung auf die Rückserie der Saison 2018/2019.  Neben den Trainingseinheiten und den insgesamt 5 Testspielen besucht man auch im Jahr 2019 die Sportschule Werdau und wird dort das 3tägige Trainingslager abhalten.

 

Doch vor dem Start in die harte Vorbereitung reisen unsere Mannen vom 18.01.-20.01.2019 nach Holtensen um am Hallenturnier der SG Bredenbeck-Holtensen teilzunehmen.

 

Hier gehts zum Vorbereitungsplan...>

Winter-Vorbereitung 18/19

FH 14.01.2019
 
8.Platz beim Neujahrsturnier...

 

Unsere 1.Mannschaft belegt bei der 22.Auflage des Neujahrsturniers des SV LOK Altenburg den 8.Platz. Zum Auftakt verlor man gegen den späteren 3. Bornaer SV knapp mit 1:2. Anschließend feierte man einen verdienten 3:1-Sieg gegen den Gastgeber. Leider konnte man nicht an diese Leistung gegen die BSG Stahl Riesa (0:2) und den FC Einheit Rudolstadt (4:1) anknüpfen und belegte somit den 4.Tabellenplatz nach Abschluss der Gruppenspiele. Im Spiel um Platz 7 zeigte sich KOL-Kontrahent FSV Gößnitz nervenstärker und besiegte unsere Mannschaft vom Punkt mit 2:0.

Glückwunsch an den FC Greiz zum Gewinn des Titels...

FH 06.01.2019
 
Hinrunden-Rückblick 1.Mannschaft - Kreisoberliga 2018/19...

Fußballherren des SV 0sterland Lumpzig kämpfen um die Top-Ten-Platzierung

Trainer Falk Hofmann und Alexander Busch setzten wegen Verletzungsmisere schon 25 Akteure ein

Meiste Punktspiele: Zugang Kevin Haß und Justin Geenen mit jeweils vierzehn Einsätzen

 

 

Seit dem 08. Dezember 2018 befinden sich die Fußballherren des SV Osterland Lumpzig in der Winterpause. Mit dem torlosen Unentschieden beim Kraftsdorfer SV am 16. Spieltag gelang ein guter Abschluß. Trainer Falk Hofmann und Co-Trainer Alexander Busch gaben vor dem Saisonstart eine Top-10-Platzierung zum Ziel. Mit vier Zugängen und keinen Abgang dürfte die Elf heuer stärker besetzt sein. Nicht einzukalkulieren sind freilich verhinderte Spieler im langen Saisonverlauf durch Montagearbeit, Lehrgänge, Verletzung, Urlaub, Krankheit, private Dinge etc.

Nach 16 absolvierten Punktspielen halten die Lumpziger mit der Bilanz von 22:26 Toren und achtzehn Punkten Tabellenrang 10. Mit dem Abstiegskampf will man nichts zu tun haben. Gut schlugen alle vier Neuzugänge ein. Insbesondere der 21- jährige Kevin Haß mit seiner neuen Rückennummer 2 ist mit seinen vierzehn Einsätzen und insgesamt 1. 241 Einsatzminuten auf dem Platz sogar der bisher meist eingesetzte Spieler. Der 30-jährige Kevin Plescher kam vom FSV Ronneburg und fehlte die ersten Spieltage wegen eines Kreuzbandrisses, kam aber seit dem 8. Spieltag regelmäßig zum Einsatz und insgesamt auf neun Punktspiele und 599 Einsatzminuten. Der 27-jährige Patrick Zschögner kam aus Nöbdenitz und schaffte gute acht Einsätze und 699 Minuten. Dann fiel er wegen Verletzung aus genauso wie Dominic Nitzsche. Nachwuchsspieler und Mittelfeldspieler Julian Gasanov (20) von Lok Altenburg kam auf sieben Einsätze (391). Mit drei Heimerfolgen gegen den Kraftsdorfer SV 03 (3:2), SG Hohndorfer SV (2:0) und SV Ehrenhain II (4.0) starteten die Osterländer hervorragend in die Saison. Sogar der 42-jährige Serbe Ali Arifov kam fünfmal zum Zuge. Die drei knappen Niederlagen bei den Staffelfavoriten mit dem 1:2 in Greiz sowie jeweils 0:1 in Rositz und in Schmölln waren einzukalkulieren und kein Beinbruch. Keeper Christopher Heilig (31) stand in elf Begegnungen zwischen den Torpfosten bzw. als Feldspieler auf dem Platz. Philipp Wöllner ebenfalls Torwart bestritt neun volle Punktspiele. Eigentlich gab es mit dem 0:5 bei Wismut Gera II am 7. Spieltag nur eine Pleite. Es fehlt aber an einem echten Torjäger und insgesamt an Durchschlagskraft im Angriff. Wie im Vorjahr heißen die besten Torschützen Justin Geenen (bisher vier Tore), Marco Sporbert (3) und Rene Göpel (2) sowie Ahamdin Shakhes (2). Justin Geenen schoss das goldene Tor zum starken 1:1 in Gößnitz. Die höchsten Lumpziger Saisonsiege gelangen beim 4:0 gegen SV Ehrenhain II, 4:1 gegen SV Elstertal Bad Köstritz und 4:2 nach guten Kontern beim TSV Rüdersdorf.

Allerdings ist die Lumpziger Mannschaft noch längst nicht aus dem Schneider. Ersatzgeschwächt folgen drei Niederlagen in Folge: 1:3 beim spielstarken Neuling FSV Meuselwitz, 1:2 nach schwacher Leistung zuhause gegen FSV Münchenbernsdorf und 0:3 chancenlos bei BW Niederpöllnitz.

Mit jeweils vierzehn Einsätzen liegen Kevin Haß und Justin Geenen an der Spitze. Durch die vielen Verletzungen musste Coach Falk Hofmann oftmals umstellen. Verteidiger Paul Burkhardt (22) und Mittelfeldspieler Kai Opitz (26) absolvierten jeweils dreizehn Einsätze. Opitz fehlte zwischendurch wegen Krankheit. Routinier Rene Göpel (35) bestritt zwölf Punktspieleinsätze bei nur drei Auswechslungen.

Ebenfalls Stammspieler mit jeweils 11 Einsätzen sind Stanley Barylla ohne Wechsel, Norman Jacob (765 Minuten) und Christopher Heilig (691) sowie mit je zehn Philipp Böttcher (722), Marco Sporbert (666) und der Afghane Ahmadin Shakhes (494), der dabei auch zwei Saison Tore markierte.

Borhan Moradi kam als 25. Spieler im letzten Punktspiel in Kraftsdorf für zwei Minuten zum Einsatz. Auch Debay Yemane (17 Minuten) bestritt nur einen Einsatz. Insgesamt 387 Zuschauer besuchten die nur sieben Heimspiele. Im Kreis-Pokal kam gegen den starken Herbstmeister 1. FC Greiz mit der 0:2 Heimniederlage das vorzeitige Pokal-Aus. Im Fairplay sind nach 16 Spielen nur 34 Verwarnungen und noch keine Feldverweise zu registrieren.

 

FAZIT: Insgesamt sind die Lumpziger Fußballmänner auf einen guten Weg, ihr gestecktes Saisonziel Platz 10 zu erreichen. Immerhin hat man noch acht Heimspiele und nur noch sechs Auswärtsaufgaben zu bestreiten. Die verletzten Akteure können nun in der Winterpause regenerieren. Und dann geht Anfang März 2019 mit hoffentlich voller Kraft auf ein Neues in der Rückrunde der Kreisoberliga!

Presse 20.12.2018
 
Saison-Abschluss der E-Junioren...

 

Am Samstag, d. 15.12. hatten unsere E-Junioren ihren letzten sportlichen Auftritt in diesem Jahr. Beim "1. Kaufland-Cup", veranstaltet von OTG Gera gingen unsere Jungs zu unserem 1. Hallenturnier in der Winterpause an den Start. Im Teilnehmerfeld des Turniers befanden sich 4 Kreisoberliga-Mannschaften. Mit 2 Siegen und 4 Niederlagen beendeten unsere Jungs als 5.Platzierte von 7 angetretenen Mannschaften das Turnier. Mit einem Sieg im letzten Spiel wäre sogar ein 3. Platz möglich gewesen. Leider ging dieses Spiel verloren. Als Trost konnte unser Tobias Kaufmann die Trophäe für den besten Torhüter des Turniers in Empfang nehmen. 
Ich wünsche allen Spielern und ihren Eltern ein friedliches, stimmungsvolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
E-Junioren Abschluss I
E-Junioren Abschluss II
UP 17.12.2018
 
Punktgewinn bei treffsicheren Gastgebern...

 

Wenig gelang den Lumpzigern in den letzten Spielen und man wollte sich, trotz der vielen Ausfälle, mit einer engagierten Leistung in die Winterpause verabschieden. Die Kraftsdorfer mit den besseren Chancen zum Sieg, aber mit einer willensstarken Leistung und einem "Aldi" in Topform boten wir den Hausherren einen tollen Kampf. So blieb es nach intensiven 90 Minuten bei einem 0:0 nach dem Schlusspfiff des gut amtierenden Schiedsrichters. 

Ein großes Lob an alle Jungs, die heute nochmal über die Schmerzgrenze gegangen sind und an unsere Fans sowie an das Team ums Team herum.

 

Statistik und Spielbericht

FH 09.12.2018
 
1.Mannschaft mit erneuter Niederlage/2.Mannschaft überwintert auf Rang 4...

 

Unsere 1.Mannschaft musste sich im vorletzten Auswärtsspiel dem SV Blau Weiß Niederpöllnitz mit 0:3 geschlagen geben. Dabei gingen die Gastgeber bereits nach 6 Minuten nach einem Standard in Führung und bauten diese mit dem Pausenpfiff auf 0:2 aus.
Der 2.Durchgang startete verheißungsvoll aus Lumpziger Sicht. Leider konnte man die Chancen von Ahmadin Shakes, Kevin Plescher, Philipp Nowak und Debay Yemane nicht zum Anschlusstreffer nutzen und musste in der Schlussphase der Partie noch den Treffer zum 0:3 hinnehmen.

 

Statistik und Spielbericht aus Sicht der Gastgeber

 

Unsere Reserve konnte sein letztes Spiel in 2018 mit 5:0 gegen die Reserve des VfL Gera für sich entscheiden. Bei bestem Lumpziger Fußballwetter waren die Fußballer des SVL über 90 Minuten das spielbestimmende Team. Es trafen 2x“Torjäger“ Daniel Pitzschler(28“,32“) sowie 2xFilmon “Mister“ Anday (40“,46“). Dessen Dreierpack wurde durch den unglücklichen Geraer Eigentorschützen, der den Schuss des Lumpziger Stürmers über die Linie bugsierte, verhindert.
Die Lumpziger Reserve überwintert damit auf einem sehr guten 4.Tabellenplatz.

FH 03.12.2018
 
Niederlage für 2.Mannschaft...

 

Unsere 2.Mannschaft musst sich am Samstag der Reserve der SG SV Gera/Pforten mit 0:3 geschlagen geben.

 
FH 26.11.2018
E-Junioren verabschieden sich mit Sieg in die Winterpause...

 

Am gestrigen Samstag mussten unsere E-Junioren "nachsitzen" und das am 30.10. ausgefallene Punktspiel gegen die SG Ronneburg nachholen. Vor der Winterpause sollte die in den letzten Spielen arg gebeutelte Mannschaft noch mal ein Erfolgserlebnis einfangen. Lumpzig begann das Spiel offensiv und hatte gleich in der Anfangsphase zwei dicke Torchancen, die aber nicht genutzt werden konnten. Dafür gab es in der 3. Minute den ersten Dämpfer, als Ronneburg zur 0:1 Führung einschoss. Deren Jubel währte jedoch nur kurz, da Silas Maeser bereits 1 Minute später den Ausgleich erzielen konnte. Nun übernahm Lumpzig wieder das Spiel und bestürmte das gegnerische Tor. In dieser Phase erarbeiteten sich unsere Offensivabteilung mehrere hochkarätige Chancen. Leider blieben diese ohne Erfolg, da man entweder am Tormann oder am eigenen Ungeschick scheiterte. Der Schönste Spielzug der Partie über 4 Stationen vom eigenen zum gegnerischen Strafraum führte aber in der 16. Minute zur verdienten 2:1 Führung durch Emil Bubinger. Und in der 20. Minute konnte dann der Vorsprung durch Silas Maeser zum 3:1 ausgebaut werden. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Halbzeitpause und wer gedacht hatte, dass das Spiel damit für unsere Jungs gelaufen war, sollte in der 2. Hälfte eines Besseren belehrt werden. Offensichtlich waren unsere Jungs nach dem Wiederanpfiff gedanklich noch nicht wieder auf dem Platz, als Ronneburg zur Aufholjagd ansetzte und in den ersten 5 Minuten nach der 2. Halbzeit die Partie durch 2 Tore ausglich. Unsere Mannschaft brauchte einige Minuten, um den Schrecken zu verdauen, fing sich aber wieder und versuchte nun durch schnelle Konter selbst wieder Torgefahr zu erzeugen. In der 41. Minute gelang Emil Bubinger nach schöner Einzelleistung dann endlich der erlösende Führungstreffer. Und 1 Minute später konnte Silas Maeser einen von Emilio Starke eingleiteten Konter zur 5:3 Führung ausbauen. Ronneburg gab sich nicht geschlagen und versuchte bis zum Schluß das Ergebnis zu korrigieren. Aber die Lumpziger Abwehr stand jetzt sicher und ließ nichts mehr anbrennen. Am Ende war der Sieg für unser Team völlig verdient. So kanns weiter gehen, Jungs!

UP 18.11.2018
 
bittere Niederlage im Heimspiel...

 

Unsere 1.Mannschaft musste sich am Samstag dem SV Münchenbernsdorf mit 1:2 geschlagen geben. Das Tor zum zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Julian Gasanov.

 

FH 17.11.2018
 
schwache Vorstellung zum Rückrundenstart...

 

Am Samstag mussten unsere E-Junioren zum Rückrundenstart beim VFL Gera antreten. Nach dem klaren Sieg gegen den VFL in der Hinrunde sollte auch dieses Mal endlich wieder ein Punktsieg eingefahren werden. Aber die Mannschaft präsentierte sich enttäuschend gegen einen schwachen Gegner und verlor verdient mit 0:4. Absolute Harmlosigkeit im Sturm und katastrophale Fehler in der Abwehr bestimmten unser Spiel. Das war der absolute Tiefpunkt in der gesamten Saison. 

UP 12.11.2018
 
1.Mannschaft verliert verdient...2.Mannschaft feiert hohen Auswärtssieg...

 

Unsere 1.Mannschaft verliert beim FSV Meuselwitz völlig verdient mit 1:3. Im 1.Durchgang gestaltete man die Partie offen und geriet nach einem vermeidbaren Freistoß von der Außenbahn mit 0:1 in Rückstand. 
In der 2.Halbzeit waren unsere Grün-Weißen völlig von der Rolle und kassierten noch 2 weitere Gegentreffer. Durch ein Eigentor der Gastgeber kam unsere Mannschaft noch zum Ehrentreffer.

Nächste Woche muss man sich im Heimspiel gegen den SV Münchenbernsdorf deutlich steigern, will man nicht die nächste Pleite kassieren!

Statistik und Spielbericht

 

Unsere 2.Mannschaft konnte sich heute völlig verdient mit 7:1 beim SV Löbichau durchsetzen. Über die gesamten 90 Minuten war man die bessere Mannschaft und hätte das Ergebnis durchaus höher ausfallen lassen können. Die Tore für unsere Grün-Weißen erzielten 2x Phillip Nowak, Debay Yemane, Borhan Moradi, Alija Arifov und Falk Hofmann.

FH 08.11.2018
 
E-Junioren verlieren bei OTG Gera...

 

Unsere E-Junioren mussten am Samstag bei OTG Gera antreten. Die Jungs waren gewillt, mit einer kämpferischen Leistung dem Favoriten Gera Paroli zu bieten. Leider gerieten wir wie so oft in den letzten Spielen nach einer missglückten Abwehrleistung bereits in der 9. Minute in Rückstand. Allerdings versuchten unsere Jungs, mit Einsatz und Kampf dagegen zu halten. Leider wurde im Angriff zu zögerlich vorgegangen, so das keine nennenswerten Torchancen entstanden. Mit 0:1 (aus Lumpziger Sicht) ging es in die Halbzeitpause und auch in der 2. Hälfte gab es das gleiche Bild.
Lumpzig verteidigte mit Mann und Maus und kontrollierte phasenweise das Spiel im Mittelfeld, aber vor dem gegnerischen Strafraum war meist jeder Angriff verpufft. Leider lies die Konzentration zum Spielende nach und krasse Fehler in der Abwehr verschafften dem Gastgeber Torchancen, die in den letzten 5 Spielminuten zu 3 Toren für Gera führten. Das Endergebnis (4:0 für Gera) täuscht dann doch etwas über den Spielverlauf weg und wäre durchaus vermeidbar gewesen.
UP 05.11.2018
 
1.Mannschaft mit Remis im Heimspiel.../2.Mannschaft verliert Derby...

 

Den Auftakt ins Fußball-Wochenende bestreiten diesmal unsere E-Junioren am Samstag um 10:30 Uhr Unsere 1.Mannschaft bleibt durch ein 1:1-Unentschieden über die SG SV Gera-Pforten auch im 4. Spiel in Folge ungeschlagen. Lumpzig hatte dabei im 1.Durchgang leichte Vorteile, während sich die Brümmer-Elf in der 2.Halbzeit deutlich formverbesserter zeigte. Das Tor für unsere Grün-Weißen erzielte Justin Geenen.

Statistik und Spielbericht

 

Unsere 2.Mannschaft musste sich im Derby der neu gegründeten SG TSV Pölzig mit 0:3 geschlagen geben. Man war keinesfalls die schlechtere Mannschaft an diesem Tag, verpasste es allerdings Chancen zu kreieren und somit für Torgefahr zu sorgen!

FH 05.11.2018
Tabellen Männer

SVL 1.Mannschaft

... lade FuPa Widget ...

 

SVL 2.Mannschaft

... lade FuPa Widget ...

 

Tabellen Nachwuchs

SVL D-Junioren

... lade FuPa Widget ...

 

 

SVL E-Junioren

... lade FuPa Widget ...

 

 

Sponsoren

Sponsoren_GIF_17-01-2019