facebook instagram

Startseite     Login     Impressum     Datenschutz
Teilen auf Facebook   Instagram   Teilen auf X   Als Favorit hinzufügen   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

.. lade Modul ...


 


Nachwuchsarbeit SVL

 

Informiere dich in unserem Flyer zu unserem Verein

 

zur Großansicht

Flyer SVL

 


 
 71c2f507-966c-4e38-80b1-3a930629bd17 


Wir brauchen Dich 

 

Wir, der SV Lumpzig und die Kinder in den Mannschaften brauchen dich - als Verstärkung für unser Nachwuchs- Trainerteam ⚽

Das erwartet dich:
* motivierte Kinder- und Jugendmannschaften (Bambinis, F, E und D)
* eine familiäre Vereinsatmosphäre
* hervorragende
Trainingsbedingungen

Deine Aufgabe: Du unterstützt uns im Trainings- und Spielbetrieb nach unserer Philosophie "lm Kinderfussball wird gesät und nicht geerntet". So wollen wir unseren Kindern nicht nur eine sportliche Heimat,sondern auch ein soziales und kindgerechtes Umfeld bieten.

Besuche uns auf dem Lumpziger Sportplatz, sprich uns an, greif zum Telefon oder schreib uns eine Mail. Die Kontaktdaten findest du auf unserer Homepage. Wir freuen uns auf deine Unterstützung!

 

Schreib uns

 

Ruf uns an 0173/360 83 38 (Alexander Busch - Nachwuchsleiter)

 


 Wir suchen dich…
 

F-Juniorinnen: Mädelspower beim SVL🍀😊💪⚽️
 

 

Während die Herren der Schöpfung beim Pfingst-Cup in Glauchau weilten, waren wir parallel mit den Mädchen beim Funino Turnier des ASV Wintersdorf zu Gast.

Vielen Dank hierbei an Steve und Roberto, die an diesem Tag den Posten der Trainer übernommen haben 🙏

Erstmals in dieser Konstellation auf dem Feld gewesen, steigerten sich die Lumpzigerinnen von Spiel zu Spiel und machten es den Gegnern schwer. Wir hoffen, dass es keine Ausnahme bleibt und wir des öfteren so antreten können ⚽️💪

 

Zu den Fotos...>

 

SVL 21.05.2024
 


F-Junioren: Tolles Turnier in Glauchau, wichtige neue Erfahrungen für unsere Kinder.

 

Wir danken dem Gastgeber vom @sv_lok_glauchau für dieses Turnier mit tollen Mannschaften. Für uns war in den Gruppenspielen mehr möglich, außer in der Partie gegen den JFC Gera, als man gefühlt nicht auf dem Feld war...

Die Erkenntnis,dass wir mit dem Rest mithalten konnten, stimmt uns optimistisch. Das Spiel um Platz 13 konnten wir dann nochmal siegreich gestalten und gehen mit einem positiven Gefühl aus diesem Tag.

 

Bilder gibt es hier...>

 

SVL 21.05.2024


 76bbac93-6cf5-4de3-84ae-b982bcdeb4c7 
E-Junioren: Gestern fand die Auslosung für die Mini EM statt.

 

Unsere E Junioren werden am 16.06.24 daran teilnehmen können und wir vertreten die Farben der Gastgeber die Vorfreude darauf ist natürlich riesig.

 

In dieser interessanten Gruppe treffen wir auf Ungarn (SG Wachsenburg Haarhausen e.V.), die Schweiz(BSG Wismut Gera e.V.) und Schottland (SG Ammern)

 

Schon jetzt ein Dank an alle Unterstützer, die dieses Ereignis für die Kinder an diesem Tag ermöglichen werden.

 

SVL 15.05.2024


Bambinis mit tollem Turnier in Ehrenhain…

 

Mit zwei Mannschaften gingen die jüngsten Kicker des SVL beim Funino-Turnier in Ehrenhain an den Start. Insgesamt waren 14 Teams auf sieben Spielfeldern aktiv. Mit sichtlich viel Freude dem runden Leder nachzujagen, bestritt man die insgesamt zehn Spiele bei sommerlichen Temperaturen doch recht erfolgreich. Auf Feld 1 und 7 gestartet, trafen die Lumpziger Teams auf Feld 3 aufeinander. Schlussendlich beendete man das Turnier dort. Am Ende trat man zufrieden und doch sichtlich erschöpft die Heimreise an. Ein Dankeschön gilt den Gastgebern für den reibungslosen Turnierverlauf. Wir sagen bis bald.

 

Bilder findet ihr hier...>

 

SVL 13.05.2024


1. Mannschaft setzt Negativtrend fort.

 

Eigentlich waren die Lumpziger Kicker gegen den SV Roschütz auf Revanche aus, hatte man doch im Pokalhalbfinale wenige Tage zuvor den Kürzeren gezogen. Doch die Vorzeichen standen schon im Vorfeld nicht gut. Einmal mehr musste Coach Felix Dähring mächtig improvisieren um 11 Spieler aufzustellen. So rückten zwei Kandidaten ins Blickfeld, die man schon sehr lange nicht mehr für den SVL hat auflaufen sehen. Erik Flach gab so sein Comeback zwischen den Pfosten. Auch Allrounder Christopher Heilig kam nach längerer Auszeit zum Einsatz. Im ersten Durchgang schlug man sich gegen die Gäste aus Gera noch recht wacker. Trotz des frühen Gegentores zum 1:0 in der 8. Spielminute hielt man die Partie offen. Wie in den letzten Wochen fehlte jedoch nach vorne die Durchschlagskraft. 

 

In Hälfte zwei brach es dann jedoch über die Lumpziger herein. Per Freistoß erhöhte Roschütz auf 2:0. Da waren 53 Minuten gespielt. Nun schwand wohl mehr und mehr der Glaube, das Spiel noch drehen zu können. Die Gäste, welche im Übrigen auch auf einige Spieler verzichten mussten, blieben weiter am Drücker. Am Ende schraubte der SVR das Ergebnis noch bis auf 4:0 in die Höhe. Damit bleibt der Ligaerhalt der Lumpziger bei noch zwei ausstehenden Spielen ein schweres Stück Arbeit. Hat man doch noch Motor Altenburg und den Aufstiegskandidaten Eurotrink Gera vor der Brust.

 

SVL 13.05.2024


2. Mannschaft wartet weiterhin auf einen Sieg

 

Am Sonntag war unsere 2. Mannschaft zu Gast beim SV Ponitz. Dort wollte man trotz eines extrem geschwächten Kaders Zählbares mitnehmen. Die Gastgeber gingen jedoch bereits in der 12. Minute in Führung und konnten zehn Minuten später auf 2:0 erhöhen. Danach bauten die Lumpziger die Abwehr um und man hatte mehr Stabilität in dieser. Trotzdem musste man in der 36. Minute erneut einen Treffer hinnehmen und man ging folglich mit 3:0 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel hatte man sich vorgenommen mehr nach vorn zu spielen, um so vielleicht doch noch einen Punkt mitzunehmen. Dieses Vorhaben wurde aber bereits nach nur zwei Minuten durch einen Elfmeter der Gastgeber zunichte gemacht. Als man dann sechs Minuten später, nach einer Ecke, auch noch das 5:0 kassierte, ging bei den Lumpzigern nicht mehr viel. Steckte ihnen doch das Spiel vom Mittwoch noch in den Knochen. Lediglich einen Ehrentreffer erzielte Matthias Baunack noch durch einen Freistoß. Am Ende verlor die 2. Mannschaft mit 5:1.

 

SVL 13.05.2024


Endlich belohnen sich unsere E Junioren💯⚽💙


Im vorletzten Punktspiel führte unsere Jungs der Weg nach Rüdersdorf. In der Hinserie holten wir in einem unserer ersten Pflichtspiele überhaupt gegen die Mannschaft der Gastgeber ein 2:2.

Am Samstag sollte es aus unserer Sicht noch besser werden. Nach drei gespielten Minuten hieß es sich allerdings aber erst einmal zu schütteln, lag man doch direkt 0:1 hinten.

Man kämpfte sich diesmal in die Begegnung und stemmte sich mit allem, was die Jungs hatten gegen eine Niederlage.

So gelang unserem Hanns per Kopfball der 1:1 Ausgleich - hier wurden die Gene des Torjägers weiter gegeben 😊
Pause - Luft holen und alle Kraft auf Hälfte zwei!

Chancen nun auf beiden Seiten, aber die Abwehrreihen hielten stand. Das, was doch auf unser Tor kam, war sichere Beute von Felix. Hier macht sich auch das kontinuierliche Torwarttraining durch die ehemalige Nummer 1 der Männermannschaft, Christian Plaul, bemerkbar👏

Drei Minuten vor dem Ende wurden dann die Weichen auf Sieg gestellt - einer "strammer Max" jagte den Ball mit voller Wucht ins Tor. Das wollten sich unsere Kinder nicht mehr nehmen lassen und setzten in der Schlussminute den endgültigen Konter zur Entscheidung. Einen langen Ball aus der Abwehr nahm unser F2 Junior Johan auf und schloss überlegt ab zum Endstand oder wie er meinte "jetzt ist der Deckel druff" - Erleichterung und Freude pur beim Team und den Trainern!

 

Bilder gibt es hier...>

 

SVL 13.05.2024
 


Bambinis - Lumpziger Hüpfburghelden belegen 3. Platz

 

Am Sonntag nahmen unsere jüngsten Kicker-/innen beim 1. Hüpfburghelden-Cup in Dennheritz teil. Gespielt wurde in Turnierform mit acht Mannschaften zu je zwei 4er Gruppen. Allerdings war dieses Mal so Einiges anders. Denn vor Ort fand man kein reines Fußballfeld vor, die Spiele wurden zur großen Freude der Kinder in einem „Käfig“ ausgetragen. Dort konnten sich die Kids richtig austoben, denn der Ball ging praktisch nie ins Aus. Im ersten Spiel sah man noch die Aufregung unserer Kids. War doch alles rundherum neu. So ging das Spiel verloren. Die nächsten beiden Gruppenspiele konnte man allerdings für sich entscheiden und so stand man sogar völlig unerwartet im Halbfinale. Gegen die großen Kerle vom SV Rositz zog man dort jedoch deutlich den Kürzeren. So wartete dann das Spiel um Platz 3. In einem packenden Duell gegen den TSV Wernsdorf II freute man sich am Ende über einen 2:1 Sieg, den sich unsere Bambinis redlich verdient hatten. Die Freude war am Ende groß, wartete doch neben einem kleinen Pokal, für jeden eine Bronze Medaille. 

 

Wir bedanken uns beim sympathischen Gastgeber dem FSV Dennheritz für das gut organisierte Turnier und das Rahmenprogramm mit Hüpfburg, Glücksrad, Feuerwehr und Co.

 

Bilder folgen...>

 

SVL 06.05.2024

 


Spiele der 1. und 2. Mannschaften abgesagt

 

Beider Spiele der Männermannschaften (1. Mannschaft gegen FSV Meuselwitz; 2. Mannschaft gegen TSV Pölzig II) konnten am Wochenende nicht ausgetragen werden. 

 

SVL 06.05.2024
 


Nachtrag - Enttäuschte Gesichter nach Aus im Pokalhalbfinale

 

Die Lumpziger Jungs haben am vergangenen Mittwoch alles reingeworfen, am Ende im Pokalhalbfinale jedoch in der Verlängerung den Kürzeren gezogen. Gegen eine starke Roschützer Mannschaft musste man alles in die Waagschale werfen, um nicht bereits zu Beginn auf die Verliererstraße zu geraten. Eine halbe Stunde brauchte man um dann auch mal einen mutigen Schritt in der Offensive zu wagen. Capitano Steve Jahr war es dann vorbehalten den Spielverlauf etwas auf den Kopf zu stellen, als er nach mustergültiger Flanke von Patrick Groth den Ball zur viel umjubelten Führung einnickte. Mit einer 1:0 Führung ging es dann in die Pause.

 

Nach dem Seitenwechsel nahmen die Roschützer wieder mehr und mehr Fahrt auf. Einen prima Spielzug über die Außenbahn vollendete der Gästestürmer dann zum verdienten 1:1 Ausgleich. Danach waren ausschließlich die Gäste am Drücker. Die Lumpziger waren damit beschäftigt das Tor mit Mann und Maus zu verteidigen. So schaffte man es in die Verlängerung. 

 

Dort war das Spiel wieder ausgeglichener. Beiden Teams war anzumerken, dass sie keinen Fehler begehen wollten. In der 108. Minute dezimierten sich die Gastgeber in Folge einer Roten Karte selbst. Das kam natürlich den Gästen zugute. Am Ende musste dann eine Standardsituation herhalten um das Spiel zu entscheiden. Ein Freistoß aus 20 Metern ging, wie auch immer, durch die Mauer. Der Ball wurde dabei noch etwas abgefälscht und landete so unhaltbar im Netz der Lumpziger. Damit stand es nach 116 Minuten 2:1 für Roschütz. Die Hausherren warfen nochmal alles nach vorn, um doch noch den Ausgleich zu erzielen. Eine Möglichkeit hätte sich geboten, wenn der Schiedsrichter ein Handspiel im Strafraum der Gäste geahndet hätte. Er bzw. sein Assistent hatte jedoch eine andere Sicht der Dinge und verwehrte einen Strafstoß. So zogen am Ende die Roschützer ins Finale ein.

 

Am Ende muss man sportlich anerkennen, dass die an diesem Tag sportlich bessere Mannschaft gewonnen hatte. Aus Lumpziger Sicht ist es jedoch bitter, dass der hohe Aufwand nicht belohnt wurde. Mit etwas Glück wäre auch ein anderer Spielausgang möglich gewesen. Ärgerlich ist auch, dass die Osterländer dem Spiel auch viel Tribut zollen mussten, so hatte man eine Handvoll verletzungsbedingter Ausfälle zu beklagen.

 

SVL 06.05.2024


1. Mannschaft - Erneuter Dämpfer für Lumpziger Jungs gegen Niederpöllnitz...

 

Gerhard Suhr bringt es in seinem Spielbericht auf @fupa_thueringen in seinem letzten Satz auf den Punkt - "Niederpöllnitz feierte einen verdienten Sieg, weil die Gier nach den drei Punkten einfach ausgeprägter war".

Diesen Vorwurf muss man sich im Lumpziger Lager durchaus gefallen lassen und hinterfragen, weshalb man im Heimspiel derart ängstlich und zurückhaltend auftrat, so dass man einen ebenfalls verunsicherten Gegner nicht bezwingen konnte.

Am Mittwoch kommt dann wieder etwas Abwechslung in den grauen Ligaalltag, der vom Abstiegskampf geprägt ist.

Man empfängt im Pokalhalbfinale ab 13 Uhr die Gäste vom SV Roschütz. Hoffen wir, dass unsere Jungs an dem Tag in der Lage sind, ihr wahres Gesicht zu zeigen und sich für das sportliche Highlight qualifizieren können, welches da heißt Pokalfinale in der Meuselwitzer blueChip-Arena.

 

SVL 29.04.2024

 

 


Bambinis – Kinderfestival in Meuselwitz

 

Am Samstag waren unsere jüngsten Kicker beim FSV Meuselwitz zu Gast, um ihr zweites Funino-Turnier zu bestreiten. Für den überwiegenden Teil unserer Kids war es überhaupt die erste Turnierteilnahme in dieser Form. Letztlich waren alle mit viel Freude bei der Sache. In 10 Spielen jagten Thorin, Eric, Diego, Elia und Fabienne mit vollem Eifer dem runden Leder nach. So gelang auch das ein oder andere Tor für unsere Mannschaft, welches die Kids bejubelten wie die Großen und ihnen wahrlich ein Lächeln ins Gesicht zauberte. 

Vielen Dank an die Gastgeber für einen tollen Turnierverlauf.

 

Am kommenden Sonntag nehmen die Bambinis dann am Hüpfburg-Cup in Dennheritz teil. Hier können es einige schon kaum abwarten, wieder auf Torjagd zu gehen.

 

So soll Kinderfußball sein.

 

Foto hier...>

 

SVL 29.04.2024

 

F-Junioren - Gelungenes Testspiel mit vielen Erkenntnissen für unsere U8/U9 beim @svrositz .


Am Samstag führte uns die Reise nach Rositz, wo wir in drei Dritteln a 20 Minuten testeten.

Nach einem frühen 1:0 Rückstand spielten wir munter drauf los, gewannen wichtige Zweikämpfe und spielten viele kluge Bälle, die zu zahlreichen Chancen führten und uns mit einem 4:1 in die erste Pause gehen ließen.

Im 2. Drittel wechselten wir einmal komplett und gaben weiteren Kindern die Möglichkeit wertvolle Erfahrungen zu sammeln - zehn der 20 Minuten hielten unsere Kids super mit und alles was gefährlich in Richtung Tor kam, war sichere Beute von Anton, welcher nun im Tor stand. Die Kraft ließ dann ein wenig nach und der Gastgeber wusste dies zu nutzen und lag am Ende des 2. Drittels mit 7:5 vorne.

In Durchgang drei hielten wir hinten die Null und schafften es nochmals den ebenfalls gut aufgelegten Torhüter der Gastgeber zu überwinden - am Ende also ein 6:7, wo wir viel mitnehmen konnten. Die Treffer für unsere Farben erzielten Johan(4), Tom und Paul👏

Vielen Dank an die Heimmannschaft für den freundschaftlichen Vergleich.

 

Fotos gibt es hier...>

 

SVL 29.04.2024
 


E-Junioren mit starkem Auftritt trotz unverdienter Niederlage...

 

Am vergangenen Donnerstag ging die Reise ins benachbarte Großenstein zu den Jungs vom SSV. Bei bestem Fußballwetter entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf das Tor der Gastgeber, allein die spielerischen Elemente unserer Jungs waren auf Grund der Tabellensituation für viele wohl etwas überraschend, wissen aber die Lumpziger Trainer unserer SVL-Kicker mittlerweile um die spielerische Stärke ihrer Mannschaft.

 

Mehrfach kombinierte man sich bis vor das Tor der Gastgeber, aber die Latte, 2x der Pfosten und ein sehr gut aufgelegter Torhüter verhinderten mehrfach die Führung unseres Teams. Ein langer Ball führte dann kurz vor der Halbzeit zu einem Konter der Gäste, die eine ihrer wenigen Chancen in der ersten Halbzeit zur Führung nutzen konnten.

 

In Hälfte zwei kam zunächst der Gastgeber mehr zum Zuge und erhöhte kurz nach Wiederbeginn auf 2:0, durch einen gut getretenen Freistoß gelang den SSV-Kids kurz darauf sogar das 3:0. Unsere Jungs durchliefen nun eine etwas schwierige Phase mit hängenden Köpfen, welche aber nach gut 10 Minuten wieder vorüber war und es ging anschließend nur noch in eine Richtung, doch der erhoffte Anschlusstreffer wurde abermals durch Pfosten und Torhüter verhindert.

 

Am Ende eine Niederlage, die von der Verteilung der Spielanteile nicht nötig war, auf Grund der Effizienz des Gegners vor dem Tor aber nach 50 Minuten auf dem Protokoll stand.

Dennoch und das sagen wir den Kids immer wieder, wir sind seit Wochen auf einem sehr guten Weg und machen unermüdlich weiter, das Blatt wird sich bald wenden, daran glauben wir ganz fest. Wir sind mächtig stolz auf unser Team, speziell die erste Halbzeit war eine bockstarke Leistung und wie die Kids auch nach dem 0:3 wieder zurückkamen, das zeugt von einer stimmigen Mannschaft.

 

Kommenden Donnerstag empfangen wir die Jungs von OTG Gera zu einem Testspiel, am Sonntag geht es dann zum Rückspiel nach Ponitz.

 

Bilder gibt es hier...>

 

SVL 29.04.2024

 

Zweite Mannschaft verliert erneut

 

Die Lumpziger Reserve war am Sonntagnachmittag auswärts bei der LSV Altkirchen gefordert und wollte den 1. Sieg des Jahres 2024 einfahren. Es war von Beginn an ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. In der 21. Minute gingen die Gastgeber dann in Führung. Gewillt diese auszugleichen, gelang Matthias Baunack in der 29. Minute der Anschlusstreffer. Danach passierte auf beiden Seiten bis zum Ende der 1. Halbzeit jedoch nicht mehr viel. Nach der Pause kamen die Lumpziger besser in die Partie und erspielten sich immer wieder Torchancen.  Aber wie es im Fußball nun Mal so ist…wenn man vorn die Tore nicht macht,  bekommt man sie hinten. So erzielte Altkirchen in der 87. Minute, nach einer Ecke, das 2:1. Die Lumpziger warfen daraufhin nochmals alles nach vorn und hatten so kurz vor Schluss auch noch die Chance auf den Ausgleich. Der Ball wollte aber auch dieses Mal nicht ins Eckige. Somit verlor die 2. Mannschaft bei der LSV Altenkirchen und kann auch weiterhin in der Rückrunde nur zwei Punkte verbuchen. Die nächste Chance, einen Sieg und damit drei Punkte einzufahren, hat man am kommenden Samstag, wenn man um 13:00 Uhr die 3. Mannschaft des SV Rositz auf dem heimischen Rasen empfängt.

 

SVL 21.04.2024

 


1. Mannschaft - Überraschung bleibt aus

 

Trotz dessen, dass sich die Lumpziger gegen die jungen Wilden vom ZFC wacker geschlagen haben, trat man die Heimreise mit leeren Händen an. Das Gegentor aus der 25. Minute konnte man nicht mehr ausgleichen und so stand in der Liga die vierte Pleite in Folge auf dem Papier. Die Negativserie setzt sich somit weiter fort. Beim ZFC war es das erwartet schwere Spiel. Die Gastgeber mit viel Ballbesitz und den Osterländern auf weiten Strecken überlegen. Nichtsdestotrotz verteidigten die Schützlinge von Coach Felix Dähring mit Mann und Maus. Alles, was sonst aufs Tor kam, war Beute vom überragend aufgelegten Schlussmann David Sachsenröder, der die Lumpziger so ein ums andere Mal im Spiel hielt. Einzig beim Gegentor war auch er, nach einem sehenswerten Spielzug der Hausherren, machtlos. Ein lang geschlagener Ball segelte durch den Strafraum und wurde per Kopf zurückgelegt. Fabio Rüdiger musste ebenfalls nur noch den Kopf hinhalten, so dass der Ball in den Maschen landete. Bis auf wenige Nadelstiche hatten die Gäste nicht viel entgegenzusetzen.  Letztlich hat das eine Tor aus der ersten Halbzeit das Spiel entschieden. Damit stand für die Lumpziger einmal mehr eine Niederlage zu Buche. Am nächsten Wochenende erwartet man Niederpöllnitz zu Hause. 

 

SVL 21.04.2024


Trainerarbeit...

 

Nicht nur unsere Kinder werden ausgebildet, natürlich auch unsere Trainer 👍💪⚽️

Im Rahmen der gestrigen Trainingseinheit mit dem DFB Mobil wurden unseren Übungsleitern Tom Göpel und Nico Pohle die Zertifikate zum Kindertrainer überreicht, die erste Ausbildungsstufe der neuen Ausbildungsreihe. Aktuell absolvieren beide bereits den Baustein "Basiscoach" und sind dort eifrig dabei. Weiter so Männer und vielen Dank für euren Einsatz.

 

Zum Foto...>

 

SVL 19.04.2024


Bambinis

 

Unsere Bambinis waren Mittwoch am späten Nachmittag in Bad Köstritz zu Gast. Bis auf unsere drei "erfahrenen" Bambinis war es für den Rest der Mannschaft der erste Auftritt auf dem Rasen in einem Freundschaftsspiel. Die Aufregung, aber auch die Freude und Begeisterung entsprechend groß💯 Die Gastgeber mit einigen Kindern, welche schon ein wenig weiter sind, als unsere Kids, konnten dies auch zeigen und gingen klar in Führung. Am Ende wurde es allerdings nochmals spannend, da die "Lumpzscher" Kicker nie aufgaben und bis auf 4:5 verkürzen konnten, was gleichzeitig der Endstand war.

Wir sagen danke an die Gastgeber, dass der Vergleich zustande gekommen ist und freuen uns auch schon auf den 16.06., denn da sind wir mit unserem Nachwuchs beim "4.KÖSI-CUP" vertreten.

Fotos gibt es hier...>
 

SVL 19.04.2024


Rückblick auf den 11.04.2024🎉⚽

 

Kindersportgruppe, Bambinis, F und E Junioren - alle hatten Training, wie jeden Donnerstag gemeinsam ab 16.30 Uhr😊 Diesmal war es allerdings alles ein klein wenig anders als sonst - hatten wir doch Besuch vom @mdr_th und der @starkenberger_gruppe .

60 Kinder tummelten sich an diesem Nachmittag auf dem Sportgelände und lauschten den Worten und Anweisungen ihrer Übungsleiter. Alles wurde vom Team um Frau Kathleen Bernhardt festgehalten und einzelne Kinder gaben während der Einheiten sogar Interviews wie die Profis👏 Die Trainer drückten beide Augen zu😅, da es den Ablauf nicht behinderte. Den Sendetermin des Beitrages teilen wir Euch rechtzeitig mit, denn auch wir sind selbst total gespannt, was wir da zu sehen bekommen werden.

Ein weiterer Grund zur Freude und Dankbarkeit war die Fertigstellung des neuen Sandkastens, dessen Finanzierung durch die @starkenberger_gruppe erfolgte. Felix Oettler ließ sich das Ganze nicht entgehen und stattete uns einen Besuch ab und war sichtlich begeistert, was bei uns so los ist, verweilte er doch bis zum Schluss bei uns👏

Ein rundum gelungener Nachmittag mit strahlenden Gesichtern bei jung und alt ging damit zu Ende. Wir bedanken uns bei allen Anwesenden sowie unseren Unterstützern, die dafür sorgten, dass uns dieser Tag noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

Zu den Fotos...>

#nurdersvl

#unterstützedenfussballindeinemdorf

#familie 

#neXtgeneration

#kinderandiemacht

#STARKENBERGERGRUPPE 

#mdrthüringen

P.S. Was der SV Osterland Lumpzig mit dem großen Trainer und Macher des "Wunder von Bern" , Sepp Herberger, zu tun hat, darüber informieren wir euch in den nächsten Tagen ausführlich😊

 

SVL 16.04.2024


F-Junioren - Torreiches Testspiel gegen die U8/U9 von @svmotoraltenburg am vergangenen Freitag

 

In 3x20 Minuten lieferten sich die beiden Teams ein größtenteils ausgeglichenes Duell mit vielen gelungenen Aktionen in Abwehr und Angriff sowie tollen Paraden beider Torleute.

Das "Lumpzscher" Trainerduo Busch/Göpel nutzte den Test zudem, um das ein oder andere zu probieren, hat man doch auch schon den Blick auf die neue Spielzeit gerichtet. Am Ende hatten die Kinder aus der Skatstadt die Nase vorn, was im abschließenden 9-Meterschießen aber keines der Kids mehr wirklich interessierte und so nochmals alle auf ihre Kosten gekommen sind.

Vielen Dank an Rene Wiechert und seine Mannschaft für das faire Miteinander.

 

Bilder gibt es hier...>

 

SVL 15.04.2024


Kindersportgruppe - Gemeinsam ins Ziel

 

Am 13.04.2024 stand bei einigen Kindern unserer Kindersportgruppe des SV Osterland Lumpzig ein besonderes Highlight an. Wir nahmen gemeinsam am Sparkassen Crosslauf in Altenburg teil. Dies war gleichzeitig unser erster gemeinsamer Lauf. Die Kids waren sehr aufgeregt und freuten sich auf die Strecke über 400 Meter . In den letzten Wochen haben wir uns gut darauf vorbereitet und alle haben den Lauf gut gemeistert.

Die Kinder waren stolz und freuten sich über eine Medaille, die sie am Ziel erhalten haben.

 

Wir freuen uns sehr, dass die Kinder Spaß hatten und ihren ersten Erfolg beim Laufen erleben konnten. Am 15.06. starten wir dann beim Haldenlauf in Löbichau und freuen uns auf einen weiteren gemeinsamen Lauf.

Gemeinsam sind wir stark - Gemeinsam sind wir die Kindersportgruppe aus Lumpzig.

Sport macht Spaß und der Sport bringt uns zusammen!

 

Vielen Dank an Julia und Lisa, die unsere jüngsten Vereinsmitglieder mit viel Freude, Ideenreichtum und Begeisterung an die Bewegung heranführen.

 

Zum Foto...>

 

SVL 15.04.2024


2. Mannschaft - 2. Verliert Derby 

 

Die Elf von Christian Köhler war nach der deutlichen 4:0 Hinspielniederlage auf eine Revanche aus. Die Lumpziger begannen gut und es war bis zur Pause ein Spiel auf Augenhöhe, mit Chancen auf beiden Seiten. Auch nach dem Seitenwechsel hielten die Hausherren gut dagegen bis die Gäste durch einen Freistoß in der 66. Minute in Führung gingen. Die Lumpziger warfen danach alles rein und wollten den Ausgleich erzielen, bis die Gäste in der 84. Minute mit dem 0:2 den Deckel drauf machten. Kurz vor Schluss kassierte man aus einen Konter heraus noch das 0:3. Am Ende kann man sagen, geht der Sieg der Gäste zwar in Ordnung, ist aber vom Ergebnis her zu hoch. Nichtsdestotrotz steht im Jahr 2024 noch kein Sieg auf der Habenseite. Dies gilt es endlich zu ändern, die Chance dazu hat die Köhler Elf bereits am nächsten Sonntag, wo man Auswärts auf den LSV Altkirchen trifft.

 

SVL 15.04.2024


1. Mannschaft - Schwere Verletzung überschattet Niederlage in Rüdersdorf

 

Gegen den Tabellennachbarn in der unteren Tabellenhälfte hatten sich die Lumpziger Einiges vorgenommen. Trotz dessen, dass die Vorzeichen nicht die Besten waren, wollte man den Gastgebern die Punkte entführen. Das Spiel fand lange Zeit auf Augenhöhe statt. Man könnte sagen, es entsprach den derzeitigen Platzierungen beider Teams. Die Osterländer waren um Offensivaktionen bemüht, jedoch fehlte trotz einiger guter Möglichkeiten am Ende die Durchschlagskraft. Auf der Gegenseite war Torhüter Philipp Wöllner wachsam und er vereitelte die wenigen Chancen der Rüdersdorfer. Zu diesem Zeitpunkt konnte noch keiner ahnen, dass der Lumpziger Keeper im weiteren Spielverlauf noch zur tragischen „Figur“ werden sollte.

 

In Hälfte zwei tat sich zunächst wenig. Bis zur 75. Spielminute. Ein Rückpass aus dem Mittelfeld nahm der Schlussmann der Lumpziger sicher mit dem Fuß auf. Jedoch verletzte er sich wie aus dem Nichts und ohne gegnerische Beteiligung dabei so schwer, dass er zu Boden ging. Nutznießer dieser Aktion war der Gästestürmer, der den nun freiliegenden Ball aufnahm und unbedrängt zum 1:0 ins Tor schoss. Im Anschluss gab es eine längere Spielunterbrechung bis der Krankenwagen eintraf. Die Lumpziger kamen bei der Fortsetzung des Spiels nicht mehr in Tritt. Zu schwer wogen die Ereignisse. Kevin Suffa, der anschließend das Tor hütete, musste kurz darauf hinter sich greifen, als die Gastgeber das 2:0 erzielten. Zwar wurde den Osterländern kurz vor Abpfiff noch ein berechtigter Elfmeter zugesprochen, doch Justin Geenen schien mit den Gedanken auch noch bei seinem verletzten Keeper. Er setzte den Ball knapp daneben. Am Ende stand eine bittere Niederlage für die Lumpziger, welche aufgrund der schweren Verletzung von Philipp Wöllner, allerdings in den Hintergrund rückte. Wir wünschen dir, lieber Wöllni, gute Besserung und eine schnelle Genesung. 

 

SVL 15.04.2024


 

 

Tabellen Männer

SVL 1.Mannschaft

... lade FuPa Widget ...

SV Osterland Lumpzig auf FuPa

 

SVL 2.Mannschaft

... lade FuPa Widget ...

SV Osterland Lumpzig II auf FuPa

 

SVL E-Junioren

... lade FuPa Widget ...

SV Osterland Lumpzig auf FuPa

Nur der SVL!!!

...aus Leidenschaft...

 

Schaut mal rein und lernt uns kennen.

Wir freuen uns auf Euch!!!

Sponsoren

Sponsoren 13-02-2020